Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Wasserrohrbruch – und der Bewohner ist im Urlaub
Region Hemmingen Nachrichten Wasserrohrbruch – und der Bewohner ist im Urlaub
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 01.07.2019
Die Feuerwehr hat einen Keller ausgepumpt. (Symbolbild) Quelle: Archiv
Anzeige
Hemmingen-Westerfeld

Die Ortsfeuerwehr hat am Donnerstagabend einen Keller in Hemmingen-Westerfeld ausgepumpt. In dem Gebäude an der Straße Am Ricklinger Holze war ein Wasserrohr gebrochen, teilte der stellvertretende Stadtfeuerwehrsprecher Sebastian Hillert mit. Der Bewohner sei im Urlaub gewesen. „Aufmerksame Nachbarn bemerkten das nach außen dringende Wasser und informierten eine Angehörige. Sie öffneten die Haustür und sperrten das Hauptabsperrventil.“

Wasserrohrbruch an der Straße Am Ricklinger Holze

Bis dahin hatte sich Hillert zufolge der etwa 60 Quadratmeter große Keller zehn Zentimeter hoch mit Wasser gefüllt. Die Feuerwehr sei gegen 20.15 Uhr gerufen worden, um das Wasser abzupumpen. Drei Feuerwehrleute setzten dafür einen Wassersauger ein. Der Einsatz dauerte etwa anderthalb Stunden, teilte Hillert mit.

Anzeige

Mehr Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Hemmingen finden Sie hier in unserem Polizeiticker.

Von Andreas Zimmer