Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Geschwistertarif: Votum ist vertagt
Region Hemmingen Nachrichten Geschwistertarif: Votum ist vertagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:33 23.05.2019
Die Kinderbetreuung war eines der Themen in der Ratssitzung am Donnerstagabend. Quelle: Andreas Zimmer
Hemmingen

Bei der Geschwisterermäßigung in Krippe und Kindergarten in Hemmingen ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Der Rat hat die Entscheidung am Donnerstagabend vertagt. Damit reagiert er unter anderem auf Kritik von Eltern. Der Fachausschuss soll erneut diskutieren. Die öffentliche Sitzung ist für den 12. Juni geplant.

Derzeit brauchen Eltern, wenn Geschwister gleichzeitig eine Kita im Stadtgebiet besuchen und gemeinsam im Haushalt wohnen, für das zweitälteste Kind nur die Hälfte zahlen. Für jedes weitere entfällt die Gebühr ganz. Die bis zur Ratssitzung geplante neue Regelung sieht vor, dass Eltern für das Kind mit dem höchsten Betrag 100 Prozent zahlen, für das mit dem zweithöchsten 50 Prozent und für alle weiteren Kinder nichts – unabhängig vom Alter.

Das waren weitere wichtige Themen in Kürze:

Städtebauförderung Arnum: Hemmingens größter Stadtteil soll ins Programm der Städtebauförderung aufgenommen werden, um einen bestimmten Abschnitt entlang der Ortsdurchfahrt zu verschönern. Der Rat hat sich einstimmig dafür ausgesprochen den entsprechenden Antrag auf den Weg zu bringen.

Erweiterung Grundschule Hemmingen-Westerfeld: Wenn sie im Jahr 2021 erweitert werden soll, wird zuvor eine Machbarkeitsstudie benötigt. Dabei loten Architekten aus, wo zum Beispiel ein Anbau möglich wäre. Der Rat sprach sich einstimmig für die Studie aus. Die Schule braucht wegen der Einführung der offenen Ganztagsgrundschule zum Schuljahr 2018/2019 mehr Platz.

Von Andreas Zimmer

Dem Aufruf zu einer Mahnwache sind am Donnerstagabend mehr als 400 Menschen gefolgt. Sie versammelten sich auf dem Rathausplatz. Anlass war ein Brandanschlag auf das Haus eines jüdischen Paares.

26.05.2019

Die Angebote der Hemminger Jugendpflege treffen offenbar den Nerv der Jugendlichen. Viele Aktionen sind meist schnell ausgebucht. Doch personell ist die Jugendpflege bereits am Limit.

26.05.2019

Römerlager oder Kiesabbau in Wilkenburg? Für die Landtagsfraktion der Bündnisgrünen steht fest, dass die Stätte erhalten bleiben muss. Sie fordern die Landesregierung auf, die Eingabe der Initiative Römerlager zu berücksichtigen.

23.05.2019