Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Offizieller Spatenstich zum Stadtbahnbau
Region Hemmingen Nachrichten Offizieller Spatenstich zum Stadtbahnbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 29.03.2019
Infra-Geschäftsführer Christian Weske (hinten) und Prokurist Martin Vey zeigen die Pläne für die Stadtbahn nach Hemmingen. Quelle: Samantha Franson
Anzeige
Hemmingen-Westerfeld

Der Termin für den offiziellen Spatenstich für die Stadtbahnverlängerung nach Hemmingen-Westerfeld steht: Es ist Mittwochvormittag, 22. Mai. Das hat Bürgermeister Claus Schacht in der Ratssitzung am Donnerstagabend bekannt gegeben.

Die Arbeiten auf Hemminger Gebiet haben längst begonnen. Erst wurden Bäume an der B3 gefällt. Zurzeit gibt es einzelne Baustellen an der B3, um beispielsweise Kabelschächte zu verlegen.

Anzeige

Stadtbahn soll ab Ende 2023 nach Hemmingen fahren

Ab dem zweiten Quartal 2020 bis Ende 2021 folgt der Kanalbau. Die Verkehrsanlagen für die Stadtbahn werden laut Plan vom ersten Quartal 2021 bis Ende 2023 erstellt. Zum Fahrplanwechsel im Dezember 2023 soll die Stadtbahn erstmals vom Kröpcke in Hannover bis nach Hemmingen-Westerfeld fahren. Die gesamte Streckenverlängerung umfasst 3,4 Kilometer – davon liegen 1,8 Kilometer auf Hemminger Flächen, der Rest auf Ricklinger Gebiet. Die Kosten beziffert die Infra auf etwa 62 Millionen Euro.

Mehr Details zum Stadtbahnbau lesen Sie hier.

Von Andreas Zimmer