Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Nachbar löscht Küchenbrand am Klagesgarten in Hiddestorf
Region Hemmingen Nachrichten Nachbar löscht Küchenbrand am Klagesgarten in Hiddestorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:05 16.07.2019
Großeinsatz für die Feuerwehr am Klagesgarten. Quelle: Lennart Fieguth (Feuerwehr)
Anzeige
Hiddestorf

Ein Nachbar zögerte nicht lange: Er hatte am Montagabend den Rauchwarnmelder gehört und Rauch wahrgenommen. Da die Bewohnerin der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Hiddestorf nicht zu Hause war, trat er die Tür ein und löschte brennende Utensilien auf dem Herd. Die Feuerwehr brauchte deswegen nicht mehr nachzulöschen, teilte Stadtfeuersprecher Lennart Fieguth mit.

Feuer am Klagesgarten

Wegen des Küchenbrandes waren nichtsdestotroz 75 Feuerwehrleute ausgerückt. Der Nachbar hatte gegen 21.15 Uhr den Rauch in der Straße Klagesgarten gemeldet.

Anzeige

Die Feuerwehr trug Fieguth zufolge die verschmorten Gegenstände unter schwerem Atemschutz nach draußen. Die Wohnung sei anschließend mit einem Druckbelüfter gelüftet worden. Die noch im Haus anwesenden Nachbarn seien während des Einsatzes hinaus geleitet worden, konnten aber direkt im Anschluss wieder in ihre Wohnungen zurückkehren, erläuterte Fieguth.

Feuerwehr im Einsatz

Der Einsatz war nach etwa einer Stunde abgeschlossen. Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Hiddestorf/Ohlendorf, Arnum, Harkenbleck und die Einsatzleitwagenkomponente der Feuerwehr Hemmingen-Westerfeld mit insgesamt zehn Fahrzeugen.

Mehr Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Hemmingen finden Sie hier in unserem Polizeiticker.

Von Tobias Lehmann

Anzeige