Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Feuer bricht in einer Werkstatt aus
Region Hemmingen Nachrichten Feuer bricht in einer Werkstatt aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 21.03.2019
Feuer in einem Betrieb in Hemmingen-Westerfeld: Die Einsatzkräfte müssen nicht eingreifen. Quelle: dpa
Hemmingen-Westerfeld

Im Werkstattbereich eines Betriebes an der Gutenbergstraße in Hemmingen-Westerfeld ist am Donnerstag gegen 10.20 Uhr ein kleines Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr wurde durch die Brandmeldeanlage alarmiert, teilt der stellvertretende Stadtfeuerwehrsprecher Sebastian Hillert mit. Insgesamt rückten 41 Einsatzkräfte in neun Fahrzeugen aus allen sechs Ortsfeuerwehren aus. Allerdings hatten die Mitarbeiter des Betriebs bei Ankunft der ehrenamtlichen Einsatzkräfte aus Hemmingen-Westerfeld das Feuer bereits selbst gelöscht. Die weiteren Einsatzkräfte konnten noch auf dem Weg wieder umkehren. Die Einsatzkräfte aus Hemmingen-Westerfeld kontrollierten den Bereich und stellten die Brandmeldeanlage zurück. Der Einsatz wurde nach 20 Minuten beendet.

Von Tobias Lehmann

Der SC Hemmingen-Westerfeld bietet zahlreiche neue Kurse in der neuen Gymnastikhalle an. Das Angebot reicht von Gesundheit bis Fitness und ist auch für die ältere Generation geeignet.

21.03.2019

In den vergangenen drei Wochen haben Nabu-Mitglieder und Helfer bereits mehr als 2500 Amphibien über die Kreisstraße 225 transportiert. Der seit Anfang März aufgestellte Zaun schützt die Tiere vor den vorbeifahrenden Autos.

21.03.2019

Die Region Hannover unterstützt die 16 Kommunen, deren Jugendhilfeträger sie ist, mit jährlich 20.000 Euro für den Aufbau von Netzwerken. Diese sollen unter dem Motto „Frühe Hilfen – Frühe Chancen“ Kinder gezielt unterstützen. In Hemmingen läuft diese Arbeit bereits seit Jahren.

20.03.2019