Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Bewohner entdecken Rauch im Keller
Region Hemmingen Nachrichten Bewohner entdecken Rauch im Keller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:35 12.09.2019
Die Feuerwehr ist morgens an der Straße Papendieksfeld im Einsatz. Quelle: Feuerwehr (Lennart Fieguth)
Anzeige
Hemmingen-Westerfeld

Rauch im Keller eines Reihenhauses in Hemmingen-Westerfeld: Die Ortsfeuerwehr ist am Donnerstag gegen 5.30 Uhr an die Straße Papendieksfeld nahe der Deveser Straße gerufen worden. Bewohner hatten Qualm in einem Kellerraum bemerkt, die Tür geschlossen gelassen und die Feuerwehr alarmiert. Das teilte Stadtfeuerwehrsprecher Lennart Fieguth mit.

Die Feuerwehr ist morgens an der Straße Papendieksfeld im Einsatz. Quelle: Feuerwehr (Lennart Fieguth)

„Ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging in den Kellerraum vor und konnte dort einen Schwelbrand feststellen, der weitestgehend erloschen war“, sagte Fieguth. Eine Batterie habe gebrannt – und außerdem umliegende Gegenstände. Einige habe die Feuerwehr nach draußen gebracht und mit wenig Wasser abgelöscht.

Anzeige

Die Altbatterie nennt die Polizei auch als Ursache für den Brand. Ein größerer Schaden sei nicht entstanden, teilte eine Polizeisprecherin mit. Verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehr ist morgens an der Straße Papendieksfeld im Einsatz. Quelle: Feuerwehr (Lennart Fieguth)

Nach Auskunft von Fieguth hat die Feuerwehr die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera kontrolliert und im Haus mit einem Druckbelüfter für frische Luft gesorgt. Die Feuerwehr sei etwa eine Stunde mit 15 Mitgliedern und vier Fahrzeugen im Einsatz gewesen, ebenso die Polizei und der Rettungsdienst.

Mehr Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Hemmingen finden Sie hier in unserem Polizeiticker.

Von Andreas Zimmer