Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Einbrecher wollten Haustüren aufhebeln und scheitern zweimal
Region Hemmingen Nachrichten

Hemmingen: Einbruch Dorffeld Westerfeld und Wilkenburg Bruchgraben

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:29 16.09.2020
Ein fiktiver Einbrecher hebelt mit einem Brecheisen eine Tür im Keller eines Wohnhauses auf. Quelle: Silas Stein/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hemmingen-Westerfeld/Wilkenburg

Gleich zweimal sind Einbrecher dabei gescheitert, die Eingangstüren von Mehrfamilienhäusern aufzuhebeln. Ein Versuch soll sich bereits zwischen Sonntag, 19 Uhr, und Montag, 11 Uhr, an der Straße Im Dorffeld in Hemmingen-Westerfeld zugetragen haben. Am Bruchgraben in Wilkenburg versuchte es ein Täter am Dienstag sogar mehrfach zwischen 15.30 bis 17.30 Uhr.

Die Ermittler nehmen in beiden Fällen an, dass sich der oder die Täter Zugang zu den Kellerräumen der Häuser verschaffen wollten. Wer zur fraglichen Zeit in den genannten Bereichen Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, sich unter Telefon (05109) 5170 im Kommissariat in Ronnenberg zu melden, das auch für Hemmingen zuständig ist.

Von Thomas Böger