Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten In Hemmingen gibt es keinen aktuellen Corona-Fall mehr
Region Hemmingen Nachrichten

Hemmingen: Corona-Fälle registriert und infiziert - Daten 22/07/2020

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:31 22.07.2020
„Alles wird gut“ heißt die Regenbogenaktion. Ein Kind hat diese Zeichnung in ein Fenster der Kinder- und Jugendräume Arnum gehängt. Quelle: Andreas Zimmer
Anzeige
Hemmingen

In Hemmingen gibt es schon seit einigen Tagen keinen aktuellen Corona-Fall mehr. Das teilte die Region Hannover am Dienstagnachmittag mit. Seit Ausbruch der Pandemie war der Wert im Stadtgebiet noch nie auf Null gesunken. Insgesamt 49 Fälle gab es seit Ausbruch des Coronavirus.

In den folgenden Kommunen in der Region Hannover gibt es aktuell Infizierte: Garbsen (7), Hannover (3), Langenhagen (1), Neustadt (1) und Ronnenberg (1). In der Landeshauptstadt Hannover und im Umland wurden insgesamt 2811 Menschen registriert. Davon sind momentan noch 13 infiziert.

Anzeige

120 Menschen in der Region sind in Folge einer nachgewiesenen oder mutmaßlichen Corona-Infektion gestorben. Der Altersdurchschnitt der Toten liegt bei 82 Jahren. Viele junge Menschen erkranken ebenfalls: In der Region gab es bisher 85 Fälle bei Kindern bis neun Jahren und 162 Fälle bei den Zehn- bis 19-Jährigen.

Von Andreas Zimmer