Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Frau fährt betrunken Auto und gerät in Polizeikontrolle
Region Hemmingen Nachrichten Frau fährt betrunken Auto und gerät in Polizeikontrolle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 24.05.2020
Die Polizei ist auf der B3 im Einsatz. (Symbolbild)
Die Polizei ist auf der B3 im Einsatz. (Symbolbild) Quelle: Jens Wolf/dpa
Anzeige
Hemmingen-Westerfeld

Morgens betrunken am Steuer: Polizeibeamte haben am Sonntag gegen 7.30 Uhr an der Bundesstraße 3 / Weetzener Landstraße in Hemmingen-Westerfeld eine 35-jährige Audi-Fahrerin angehalten. Bei der Routinekontrolle rochen die Beamten Alkohol. Ein Test vor Ort ergab dann den Wert von fast 1,5 Promille.

Schon ab 1,1 Promille ist die sogenannte absolute Fahruntüchtigkeit im Auto erreicht. Die Wahrscheinlichkeit, einen Unfall zu verursachen, ist dann zehnmal höher als im nüchternen Zustand.

Betrunken Auto gefahren und in Kontrolle geraten

Die Polizei ließ im Kommissariat in Ronnenberg eine Blutprobe der Frau entnehmen und beschlagnahmte den Führerschein der 35-Jährigen aus Coppenbrügge (Landkreis Hameln-Pyrmont). Sie muss nun mit einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen.

  • Mehr Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Hemmingen finden Sie hier in unserem Polizeiticker.

Von Andreas Zimmer