Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Bäume fallen für die geplante Verlängerung der Stadtbahn
Region Hemmingen Nachrichten Bäume fallen für die geplante Verlängerung der Stadtbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 27.02.2019
Zahlreiche Bäume sind in den letzten Tagen am Ortsausgang in Richtung Arnum, südlich von Glende, für den geplanten Stadtbahnbau gefällt worden. Quelle: Torsten Lippelt
Hemmingen-Westerfeld

Kahlschlag an der Göttinger Landstraße: Als vorbereitende Maßnahme für die Verlängerung der Stadtbahnlinie 7 nach Hemmingen-Westerfeld hat die Infrastrukturgesellschaft Region Hannover (Infra) in den letzten Tagen damit begonnen, die Bäume entlang der geplanten neuen Trasse zu fällen. Dutzend Gehölze zwischen der Saarstraße im Norden und dem Gartencenter Glende im Süden sind bereits beseitigt. Die Arbeiten sollen bis zum 28. Februar beendet sein.

Verkehrsteilnehmer müssen sich bis dahin auf mögliche Behinderungen einstellen. Die Sperrung von Teilen der Geh- und Radwege sowie in einigen Bereichen auch von Fahrbahnabschnitten werde allerdings nur in den Zeiten von 9 bis 15.30 Uhr erfolgen, um den Berufsverkehr möglichst wenig zu beeinträchtigen, erläutert die Erste Stadträtin Regina Steinhoff: „Der Durchgangsverkehr kann aufrechterhalten werden.“

Zahlreiche Bäume am geplanten Stadtbahn-Endpunkt im Süden gegenüber von Glende wurden bereits beseitigt. Als weitere Hauptfällstandorte entlang der Göttinger Landstraße nennt die beauftragte Bauplanungsfirma TransTecBau die Bereich südlich der Saarstraße (Westseite, sechs Bäume), bei Penny und Wiedholz (Ostseite, 4 Bäume) sowie beim Knoten Berliner Straße (3 Bäume). Hinzu kommen noch einzelne Bäume westlich der Göttinger Landstraße. Nach genauer Trassenabsteckung könnten noch weitere Bäume dazu kommen, hieß es.

Stadtbahn soll ab 2023 bis Hemmingen fahren

Die gesamte Verlängerung umfasst 3,4 Kilometer, davon 1,8 Kilometer auf Hemminger und der Rest auf Ricklinger Gebiet. Die Infra will die Strecke nicht etwa teilweise sondern komplett freigegeben. Zuletzt wurde als Termin für die Inbetriebnahme der Verlängerung der Fahrplanwechsel im Dezember 2023 genannt.

Von Torsten Lippelt

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen eines brennenden Heizkissens musste die Feuerwehr Arnum am Sonnabendmittag ausrücken. Doch viel gab es für die Feuerwehrleute nicht mehr zu tun.

23.02.2019

Die Stadt Hemmingen gibt bekannt, wann und wo sie in der nächsten Woche den Schwerpunkt bei Geschwindigkeitskontrollen mit ihrer neuen Radarpistole setzt. Auftakt am Montag, 25. Februar, ist in Arnum.

23.02.2019

Wegen des milden Wetters machen sich die Amphibien schon jetzt auf den Weg zu ihren Laichstellen. Doch der Schutzzaun an der Kreisstraße 255 zwischen Devese und Ohlendorf steht noch nicht.

22.02.2019