Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Ampel an B3 fällt mehr als drei Stunden aus
Region Hemmingen Nachrichten Ampel an B3 fällt mehr als drei Stunden aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 28.03.2019
Die Polizei leitet den Verkehr um. (Symbolbild) Quelle: Roland Weihrauch
Anzeige
Hemmingen-Westerfeld/Devese

An der Kreuzung Bundesstraße 3/Weetzener Landstraße ist am Mittwoch für mehr als drei Stunden die Ampel ausgefallen – und das noch während des Feierabendverkehrs. Die Polizei leitete den Verkehr um. Fahrer mussten erheblich mehr Zeit einplanen.

Wer auf der Weetzener Landstraße in Richtung B3 unterwegs war, wurde durch das Wohngebiet Sundernstraße sowie zur Berliner Straße und dann weiter auf die Bundesstraße geleitet. Weil es an der Sundernstraße nur schleppend voranging, drehte mancher Fahrer um und machte sich wieder auf den Weg zurück in Richtung Altes Dorf, wo er herkam. Wer aus Richtung Devese kam, wurde über die Heinrich-Hertz-Straße durch das Gewerbegebiet gelenkt.

Anzeige

Ampel an B3 fällt bis 20.45 Uhr aus

Laut Polizei wurde ihr der Ausfall um 17.30 Uhr gemeldet. Techniker wurden gerufen. Erst gegen 20.45 Uhr konnte die Ampel wieder in Betrieb genommen werden. Die Ursache für den Ausfall sei unbekannt, sagte ein Polizeisprecher, möglicherweise handele es sich um einen technischen Defekt. Weil die Ampel Dauer-Rot beziehungsweise Dauer-Grün zeigte, habe sich die Polizei entschlossen den Verkehr umzuleiten.

Mehr Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Hemmingen finden Sie hier in unserem Polizeiticker.

Von Andreas Zimmer