Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Wisentgehege lädt zur Tier-Olympiade an den Rudeltagen ein
Region Hemmingen Nachrichten Wisentgehege lädt zur Tier-Olympiade an den Rudeltagen ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 12.07.2019
Die Wisentkuh Ihnga und das Kalb Spy genießen das gute Wetter im Wisentgehge in Springe. Quelle: Foto: Thomas Hennig/Wisentgehege
Springe

Im Rudel macht alles viel mehr Spaß. Getreu diesem Motto lädt das Wisentgehege in Springe zu den sogenannten Rudeltagen ein. Jeweils sonntags, 28. Juli, 25. August und 29. September, bietet der Wildpark ein Familienprogramm mit vielen Aktionen und Spielen an. Das Team des Waldpädagogikzentrums richtet eine wilde Tier-Olympiade aus. An mehreren Stationen im Wisentgehege können die Teilnehmer herausfinden, was die Tiere besonders gut können wie etwa laufen, sehen, hören, riechen oder balancieren. Zudem lädt die Leiterin des Zentrums, Cornelia Tripke, zu verschiedenen Bastelaktionen ein.

Wildnis-Fähigkeiten verbessern

Die eigenen Wildnis-Fähigkeiten werden beim Wanderstock schnitzen oder beim Basteln von Schmuckanhängern aus Rentiergeweih verbessert. Der Nabu lädt zudem zum gemeinsamen Bau von Nistkästen ein. Am Stand des VfV Concordia Alvesrode können die Besucher Robin Hood Konkurrenz machen und unter Anleitung Bogenschießen. An der ebenfalls geöffneten Pony-Station dürfen die jüngeren Besucher reiten.

Die Greifvögel am Falkenhof erheben sich jeweils um 11, 14 und 16 Uhr in die Luft. Das Falknerteam um Rouven Polep nimmt die Besucher mit auf eine Entdeckungstour über die Falknerei und die Lebensgewohnheiten der Greifvögel und Eulen. Am Wolfsgehege beantwortet Matthias Vogelsang Fragen rund um die handaufgezogenen Polar- und Timberwölfe. Präsentationen sind dort um 11.45 und 14.45 Uhr. Die Rentiere im Wisentgehege werden von Axel Winter um 12.30 und 15.30 Uhr im Rentierlager vorgestellt.

Das Wisentgehege in Springe hat bis September täglich von 8.30 bis 18 Uhr (letzter Einlass) geöffnet. Bei Einbruch der Dämme-rung sollten die Besucher die Ein-richtung verlassen. Der Eintritt kostet für Erwachsene 12 Euro, ermäßigt 9,50 Euro, und für Kinder und Jugendliche 8 Euro. An den Rudeltagen gibt es ein besonderes Angebot. Die Familien-Jahreskarte, die normalerweise 110 Euro kostet, wird an dem Tag für 90 Euro angeboten. Weitere Informationen rund um das Wisentgehege stehen auf der Internetseite www.wisentgehege-springe.de.

Von Tobias Lehmann

Zerstörungswut in freier Natur: Unbekannte haben den Schaukasten des Waldkindergartens Hemmingen demoliert. Der Schaden beläuft sich auf schätzungsweise mehrere hundert Euro.

12.07.2019

Der Hemminger Ingomar Jokusch nimmt bereits zum fünften Mal in Folge an der Aktion Offene Pforte der Region Hannover teil. Die Besichtigung seines Staudengartens ist am Freitag, 12. Juli, möglich.

12.07.2019

Wann ist letzter Einlass im Freibad? Wo kann man eine Ferienpassveranstaltung ummelden? Was ist im Juli und August los? Wir haben etliche Tipps für die Sommerferien in Hemmingen zusammengestellt.

12.07.2019