Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten dm baut Markt in Hemmingen
Region Hemmingen Nachrichten dm baut Markt in Hemmingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 19.08.2018
Auf dieser Fläche neben dem Lidl-Markt an der Weetzener Landstraße in Hemmingen-Westerfeld entsteht der dm-Markt. Quelle: Andreas Zimmer
Hemmingen

Im Hemminger Stadtgebiet wird der erste dm-Markt eröffnen. Das teilte das Drogerieunternehmen auf Anfrage dieser Zeitung mit. Die Filiale entsteht in Hemmingen-Westerfeld auf der bisher als Parkplatz genutzten Fläche zwischen dem Geh- und Radweg an der Weetzener Landstraße und dem Lidl-Markt.

Der dm-Markt soll voraussichtlich im Frühjahr 2019 eröffnen, sagte Kenneth Kitchen-Roscher, Gebietsverantwortlicher bei dm. „Wir möchten so noch besser für unsere Kunden südlich von Hannover erreichbar sein“, sagte er. Die Arbeiten haben bereits begonnen. Auf einer Verkaufsfläche von rund 600 Quadratmetern solle das komplette dm-Sortiment mit 12.500 Drogerieartikeln vorgehalten werden. Zehn bis 12 Mitarbeiter werden dort beschäftigt sein.

Kitchen-Roscher kündigt die Ausstattung im „neuesten Ladenbild“ an und nennt ein Beispiel: „Es wird eine große Foto-Bedientheke geben, wo Kunden Produkte wie Fotobücher oder Leinwände in wenigen Minuten anfertigen lassen können.“ Zudem sei eine Stillecke mit einem Drehstuhl vorgesehen. Eltern, die ihr Kind unterwegs stillen oder füttern möchten, sollen damit einen „Rückzugsort“ haben.

Es war kein Geheimnis, dass dm mit einem Standort in Hemmingen liebäugelt. Diese Zeitung hatte Mitte 2016 darüber berichtet. Allerdings fehlte eine geeignete Fläche. Die damalige Gebietsverantwortliche wünschte sich möglichst eine Anbindung an ein Fachmarktzentrum unter anderem mit Lebensmittelladen, eine gute Anbindung an die B3 und an das öffentliche Liniennetz. Die B3 liegt um die Ecke, ebenso die geplante Stadtbahnhalte-Endhaltestelle. Bei der Nutzfläche hat dm mittlerweile abgespeckt. Damals waren bis 850 Quadratmeter im Gespräch.

Es gibt bereits dm-Märkte in Ricklingen und Wülfel sowie im Laatzener Leine-Center und in Rethen. Mit Hemmingen stößt dm nun weiter in den Süden des Umlandes von Hannover vor, wo es bisher nur Filialen in Springe und Barsinghausen gibt. Im Hemminger Stadtgebiet ist zurzeit Rossmann in Arnum der Platzhirsch. Drogerieprodukte werden unter anderem aber auch in Discountern und Supermärkten angeboten. Mit dm kommt allerdings ein weiterer Händler im Stadtgebiet dazu, der – wie zum Beispiel der Hemminger real-Markt - dem weit verbreiteten Bonusprogramm Payback angehört. Zuletzt hat sich im Stadtgebiet der Penny-Markt dem Programm angeschlossen.

Lidl und dm sind in der Region Hannover bereits häufiger Nachbarn, zum Beispiel an der Hildesheimer Straße in Döhren. Auch in Wülfel liegen die Märkte nebeneinander, allerdings nutzt Lidl seine Räume dort nur sporadisch als Sonderpostenmarkt.

Der erste dm-Markt wurde 1973 in Karlsruhe eröffnet. Die Abkürzung steht für Drogeriemarkt. Der Umsatz in Deutschland im Geschäftsjahr 2016/17 belief sich auf mehr als 7,5 Milliarden Euro. In Deutschland gibt es mittlerweile 1920 dm-Märkte mit mehr als 40.000 Mitarbeitern.

Von Andreas Zimmer

Der Film ist in Schwarz-Weiß, ohne Ton und fast 90 Jahre alt – und doch hat er rund 70 Filmfreunde am Mittwochabend ins Strandbad in Hemmingen-Westerfeld gelockt. Am Freitag ist er in Sehnde zu sehen.

19.08.2018

Die Nikolaikirchengemeinde, zu der Hiddestorf und Ohlendorf gehören, unternimmt am Sonntag, 19. August, eine Fahrradtour unter dem Motto „Nikolai unterwegs“. Ziel ist die Klosterkirche Wittenburg.

16.08.2018

Ein Schaden von fast 5000 Euro ist in Arnum entstanden, als ein Unbekannter einen BMW aufgebrochen hat. Er stahl die fest eingebaute Navigationseinheit samt Kontrollbildschirm und Steuerung.

16.08.2018