Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Brandmeldeanlage an der KGS ausgelöst
Region Hemmingen Nachrichten Brandmeldeanlage an der KGS ausgelöst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 24.07.2018
Alle Hemminger Ortsfeuerwehren rückten wegen eines Fehlalarms zur KGS aus.
Alle Hemminger Ortsfeuerwehren rückten wegen eines Fehlalarms zur KGS aus. Quelle: dpa
Anzeige
Hemmingen-Westerfeld

Alle sechs Ortsfeuerwehren fuhren am Dienstag gegen 10.35 Uhr zur Carl-Friedrich-Gauß-Schule in Hemmingen-Westerfeld. Eine Brandmeldeanlage hatte Alarm ausgelöst. Beim Erkunden des Gebäudes konnten die Einsatzkräfte jedoch keine Rauchentwicklung feststellen. Der stellvertretende Stadtfeuerwehrsprecher Sebastian Hillert vermutet, dass die Anlage durch Staub von den dort zurzeit laufenden Bauarbeiten ausgelöst wurde. „Wir waren froh, dass wir bei einer Außentemperatur von 30 Grad lediglich die Meldeanlage zurückstellen mussten“, sagt Hillert. Die 46 Ehrenamtlichen aus den Ortsfeuerwehren Hemmingen-Westerfeld, Arnum, Devese, Harkenbleck, Hiddestorf/Ohlendorf und Wilkenburg konnten in ihren neun Einsatzfahrzeugen nach rund 30 Minuten wieder in die Gerätehäuser zurückkehren.

Von Tobias Lehmann

24.07.2018
27.07.2018
23.07.2018