Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Blumen- und Kurzwarenhändler müssen pausieren
Region Gehrden Nachrichten Blumen- und Kurzwarenhändler müssen pausieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:55 25.03.2020
Noch vor einer Woche konnten Kundinnen wie Irmgard Nasemann (links) ihre Blumen auf dem Wochenmarkt kaufen, wie hier bei Andreas Hezek von der Gärtnerei Vollmer aus Coppenbrügge. Quelle: Hartung (Archiv)
Gehrden

Noch vor einer Wochen konnte der Wochenmarkt in Gehrden normal öffnen, wenn auch mit besonderen Hygienevorschriften und Abstandsregelungen zum Sch...

So schön und stattlich sie aussehen, so krank und morsch sind auch viele Buchen entlang der öffentlichen Wanderwege am Burgberg in Gehrden. Rund 60 Bäume hat die Bezirksförsterei dort markiert und damit zum Abholzen freigegeben.

25.03.2020

Der Termin 1. April war von Beginn an umstritten. Nun hat Gehrdens Bürgermeister Cord Mittendorf den erst am Freitag veröffentlichten Nachholtermin für die ausstehende Ratssitzung abgesagt. Vorbehaltlich der weiteren Entwicklung in Sachen Corona soll der Rat nun am 29. April in der Festhalle tagen.

24.03.2020

19 Krippen -und Kindergartenkinder sind vergangene Woche in einer der Gehrdener Notgruppen betreut worden. Während der Corona-Krise darf ein Kind nur noch mit maximal zwei anderen in einem Raum spielen. Die Situation hat auch eine positive Seite: Erzieherinnen können sich mehr um jedes Kind kümmern.

23.03.2020