Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Motorradgottesdienst auf dem Marktplatz
Region Gehrden Nachrichten Motorradgottesdienst auf dem Marktplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 25.04.2019
Mehr als 100 Biker sind im Vorjahr zum Motorradgottesdienst nach Gehrden gekommen.
Mehr als 100 Biker sind im Vorjahr zum Motorradgottesdienst nach Gehrden gekommen. Quelle: Archiv
Anzeige
Gehrden

Der diesjährige Motorradgottesdienst beginnt am Sonntag, 28. April, um 15 Uhr auf dem Marktplatz. Das Thema lautet in diesem Jahr „Am Limit“, wobei nicht nur der Fahrstil gemeint ist. Veranstalter ist die Kirchengemeinde Lenthe/Northen in der Person von Wolfgang Preiß.

Los geht es am Sonntag um 13 Uhr. Dann treffen sich die Biker gegenüber der Einfahrt zum VW-Werk an der Mecklenheidestraße in Hannover, von dort fahren sie nach Gehrden, wo sie gegen 14 Uhr eintreffen wollen. Für Sicherheit des Korsos sorgt die Motorradstaffel der Polizei zusammen mit Ordnern der Veranstalter. Die Predigt auf dem Marktplatz hält Pastor i.R. Friedrich Strauß. Für Getränke und Speisen sorgt die Freiwillige Feuerwehr Gehrden. Für Livemusik sorgt die Countryband Derringer.

Erstmalig ist in diesem Jahr die Biker-Brummi-Hilfe e.V. mit dabei. Diese sammelt und verteilt in Ländern auf dem Balkan, Bulgarien und Rumänien medizinische Geräte, Verbrauchsprodukte und auch Medikamente und Verbandsmaterial. Der Verein wird dabei von Medizintechnikfirmen, Vertreibern und Speditionen unterstützt. Alle sind zum Gottesdienst herzlich eingeladen, auch wenn sie kein Motorrad fahren können.

Von Heidi Rabenhorst