Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Die Stadt bereitet sich auf den zwölften Burgberglauf vor
Region Gehrden Nachrichten Die Stadt bereitet sich auf den zwölften Burgberglauf vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:17 13.06.2019
Vorbereitung: Thomas Hildebrandt stellt Hinweisschilder auf. Quelle: Privat
Gehrden

Um 14.45 Uhr fällt der erste Startschuss. Mit den Bambini-Läufen wird am Sonnabend, 15. Juni, auf dem Sportplatz des Matthias-Claudius-Gymnasiums die zwölfte Auflage des Burgberglaufs eröffnet. Aufgrund der Sportveranstaltung wird eine Straßensperrung ab Friedrich-Ebert-Platz bis zur MCG-Sporthalle eingerichtet. Außerdem gibt es ein einseitiges Parkverbot auf der Bahnhofstraße, damit der Rettungsweg frei bleibt, entsprechende Hinweisschilder sind aufgestellt worden. Die Veranstalter appellieren an die Gehrdener Teilnehmer, dem sportlichen Gedanken folgend, zu Fuß oder mit dem Rad zu kommen, da nur sehr begrenzter Parkraum zur Verfügung steht.

Jugendpflege gestaltet umfangreiches Rahmenprogramm für den Burgberglauf

Die Läufer, die sich bislang nicht online für einen Wettbewerb angemeldet haben, können das am Lauftag vor Ort bis 60 Minuten vor dem Start erledigen. Die Startunterlagen gibt es in der Turnhalle. Ein umfangreiches Rahmenprogramm, organisiert durch die Jugendpflege, sowie Kaffee und Kuchen von dem Gehrdener Backhaus sowie Bratwürste und alkoholfreie Getränke versorgen kleine und große Zuschauer.

Mehr Infos sowie eine Karte mit der Laufstrecke und allen Sperrungen gibt es auf www.burgberglauf.de.

Von Dirk Wirausky

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um die Wohngebiete im Langen Feld vom Autoverkehr zu entlasten, wünscht sich die CDU einen Straßenanschluss zur K231. Das soll verhindern, dass noch mehr Autos durch die Wohngebiete fahren. Die Chancen dafür stehen allerdings schlecht.

12.06.2019

Das fällt ins Auge: Zwischen Gehrden und Weetzen ist zurzeit eine roten Blütenpracht auf einem Blühstreifen zu sehen. Der Naturschutzbund Ronnenberg lobt das Feld voller Mohn- und Kornblumen – und rätselt, wer sie ausgesät hat.

12.06.2019

Das Leben der Bienen ist in diesem Jahr ein zentrales Thema des Naturschutzbundes in Gehrden. Zu den Angeboten gehörten nun eine Wildbienen-Rallye und eine Bienenschulung für Kinder.

12.06.2019