Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Stadt warnt: Betrug mit falscher Werbung
Region Gehrden Nachrichten Stadt warnt: Betrug mit falscher Werbung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 30.09.2019
Im Namen der Stadt Gehrden werben Unbekannte für Anzeigen in der städtischen Broschüre – ohne Legitimation. Quelle: Symbolbild
Gehrden

Die Stadt Gehrden warnt vor unseriösen Anbietern, die in den vergangenen Wochen im Stadtgebiet Betrüger unterwegs gewesen sein sollen. Nach Angaben von Stadtsprecher Frank Born seien Gewerbetreibende angesprochen worden, dass sie in der Informationsbroschüre der Stadt Gehrden annoncieren sollten. Dabei ist dies nicht mehr möglich.

Born stellt klar: „Die Anzeigenaquise für die offizielle Gehrdener Infobroschüre, deren Druck und Auslieferung im letzten Quartal dieses Jahres erfolgen soll, ist bereits seit Monaten abgeschlossen.“ Verlage, die mit der Stadt Gehrden zusammenarbeiten, könnten sich durch ein entsprechendes Legitimationsschreiben ausweisen. „Ohne dessen Vorlage kann davon ausgegangen werden, dass es sich um keine mit der Stadt Gehrden abgestimmte Aktion handelt“, betonte Born und mahnt zur Achtsamkeit.

Mehr zum Thema:

Lesen Sie hier mehr über spektakuläre Fälle, typische Maschen – und die neuesten Tricks der Betrüger in Hannover.

Von Dirk Wirausky

Der SV Gehrden feiert eine gelungene Generalprobe für die Deutschen Taekwondo-Meisterschaften. Gut zwei Monate vor dem großen Spektakel haben an einem Turnier rund 130 Kampfsportler teilgenommen.

29.09.2019

Die Fußballschule des Zweitligisten Hannover 96 hat am Wochenende den MTV Lemmie besucht. Drei Tage lang haben vier 96-Trainer mit rund 50 Kindern und Jugendlichen Tricks geübt und gekickt.

29.09.2019

Ein Täter scheitert daran, ein doppelt verglastes Fenster eines Büros in Gehrden einzuschlagen und wird dabei von einer Überwachungskamera gefilmt.

29.09.2019