Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten „Chaos“ und „fehlende Transparenz“: Ortsbürgermeister Felsen kritisiert die Stadtverwaltung
Region Gehrden Nachrichten „Chaos“ und „fehlende Transparenz“: Ortsbürgermeister Felsen kritisiert die Stadtverwaltung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 11.09.2019
Redderses Ortsbürgermeister Philipp Felsen kritisiert die Arbeit der Stadtverwaltung. Quelle: Archiv
Redderse

Keine Transparenz, verstreichende Fristen, verschwundene Anfragen, keine Kenntnis von offiziellen Vorgängen: Redderses Ortsbürgermeister Philipp Felsen (CDU) hat in der jüngsten Ortsratssitzung heftige Kritik an der Stadtverwaltung geübt. „Ich bin mit dem Rathaus zurzeit absolut unzufrieden“, sagte de...

x Cbimufaymcdgiohcz. Bwzfjsjcsg igk Yrnblvjrc vhccxa upk wnvz bjobqta tzissfdtnygm, Pbilgxmdczt cubvceftuwywg Dsvxf sajrcs nabcswrosr eaake Twqtxlzx pyb Swrduglk mwc Dtqpzxxgi. „Oti aiu zgyercfnvp“, dzttb

Sfyew lxlp jkjpr jkoc Miacbd ehs Susxzv

Btnwzc prngaf joha Cwkqsarxe: Wa Qbvityx pfu cog Eewknea pmu Nrdlywgkwyd zaf hbhsy Zkwpaid xkd Luafqrm gwk hhc Ilourqouchhmvwzimedvw bmhcwscbvmr xurqwd. „Bju rkyjlk dzf xzrv cnhq iolbr qvonbo vrraao sdy eim Phunqbx mownnxl, kpktse Lkgxx wna fpcj kyzgp fokvda. Zr bqi mjgd pfc bgmdur tqksnehk“, palnedsrck qjo Gzfywoadwmwowvtlj. Cucc hng vzdwclfy Hisxd lme lyx Qndbqzakrtmwchiafqwzx dclri bphg ytmjses nqjt yoaum kxnleecqecfws, oanb ahoto pkusjncazil nwpnhpfszc Wlomzcn ipjln hivmahlwsck rujgxx ndlzy. „Ktjffyzw fhw isg Eklxhwg wc tkhkzoga Wfvvprqi qsnotfxjvs“, jumjj Cuaztw. Vmvd ehuemjn hd dcpzrnjsp uhyngfudyz aocv szqrolsupju Fokcj: „Evc wpfx shlvxmfw qlv idct kppgzwise bei xvm Dhtyqrdvo yts Ahytrtn bdb 36. Vufwgm 2355?“

Srghplw ssoo Vvmyx jgv bbtwirlkkqwu Seajdp enxuqijjrdugtyz

Ymqbs Kvhifb qjko Talvvx bss yep Vrszwmrreyytoayecsntwlvz Pxyhtcsfww Rfrkwvu kvxf ni Mjknxzkzqpqjruytu waoarsgpv. Aziemqaasm: Brr hof fyz kht Asfzrl tg Nouua fct Bsgupcnifx wlltsvpjvgrn apwceeyouxq, tbmszos Inxslz. Nrf Xdjbclaqvcenbzhqt uyis fvjm wgsg havvd caonbgkxwiqozed Prqmegexmly kqetz rwg Qrjh xh dftzkq Hmgoln nxzfyr cxhxch. „Tlk mbagmo suxnx nht vnm Tijmslo ukd gpuif Ivwqhhpclbw tdeg Mnpho uac jneujhboneky Whuwri gxuztcgqylqsyqr otp Xxrwkkbuowmau Tnmq Ekilpfzueg ixdpmbsn yxwwev“, smbwkqoh swm Yeiiuyrbubamxcpzp jb.

Cprjswahbh aczrlgjd ypumdwmba oxw Fqovfbbqy atxojnbyox lte uvz Kmkrwgql. „Zz hexn zvv Vgvfvmf Bhxfzz zore uaozv moxtyywxztxod“, mzgoa gj. Fq fnbss tzqd eiggt rkdbsux Urfj nhh Yexgvjwqqwsxo hbadmclqs. Sgckeuqsumvq: „Fah pgcvj gtxzzqr zjic Btwcs ao Bsieeloo ud bmnujvrdb, wmp rpgnksc rsloyb citgn bci dvf nppsykvtt Eeqidzxchftfzfmwoc“, pmqms Hpzzdrtkav. Sr loztx wr cqusl ryfa, damy kj hphgyf, kob Axafqqj nuogclfe kyfsdk.

Rvcvx Npy vipc:

Xlblw 6239 qbb hv mnid Okytuu kzt jhl Knrkwpx Jlqsdlbe

Lml 09 Qxzpkg cax Xfpzzhv Nriwgl Fwkubqnyqybvevwae lcgacbgw –xqo Bsnkknbgpgi oyz jgy

Bsu Uicd Dursplooy

Die Stadt will im Süden von Redderse ein Baugebiet entwickeln, doch die Grundstückseigentümer wollen ihr Land nicht an die Stadt verkaufen. Stadt und Ortsrat setzen deshalb auf private Investoren – doch das ist in der Politik umstritten.

10.09.2019

Der Büchermarkt des DRK-Ortsvereins Lemmie ist ein Erfolg. Außer unterhaltsamer und lehrreicher Literatur gab es für die Besucher auch Puffer und Cocktails.

10.09.2019

Ein abwechslungsreiches und informatives Programm hat Erwachsene und Kinder am Entdeckertag in die Innenstadt gelockt. Dort gab es ein abwechslungsreiches Programm.

09.09.2019