Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Mofa-Fahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt
Region Gehrden Nachrichten Mofa-Fahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 15.11.2018
Auf der Landstraße zwischen Gehrden und Leveste ist der Fahrer eines Mofas bei einem Unfall schwer verletzt worden. Quelle: Rabenhorst
Gehrden

Nach einem Unfall am Ortsausgang von Gehrden schwebt ein 53-jähriger Mofa-Fahrer in Lebensgefahr. Er war nach Angaben der Polizei am Donnerstagmorgen gegen 8.20 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Gehrden und Leveste mit einem Transporter zusammengestoßen und gestürzt. Er hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Nach ersten Erkenntnissen war der 53-Jährige mit seiner Peugeot Vogue auf der K 231 von Gehrden kommend in Richtung Leveste unterwegs. Etwa 150 Meter hinter dem Ortsausgang Gehrden wollte er nach links auf den Radweg abbiegen und übersah dabei den in gleiche Richtung fahrenden Ford Transit mit Anhänger, dessen 48 Jahre alter Fahrer gerade dabei war, ihn zu überholen. Es kam zur Kollision der Fahrzeuge, der Mofa-Fahrer stürzte auf die Fahrbahn. Ein Rettungswagen brachte ihn mit schweren Verletzungen in eine Klinik.

Die K 231 musste während der Unfallaufnahme bis etwa 10.30 Uhr voll gesperrt werden. Zeugenhinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer (0511) 1091888 entgegen.

Von Dirk Wirausky

Studenten aus Hildesheim haben eine Verkehrsanalyse für Gehrden erarbeitet und dabei einige Mängel aufgezeigt. Aus Sicht der angehenden Planer gibt es an einigen Stellen planerischen Nachholbedarf.

17.11.2018

Die Weihnachtsmarkt-Saison in Gehrden beginnt. Hier finden Sie alle Infos zu Beginn, Dauer, Öffnungszeiten, Adressen, Orten und Besonderheiten der Weihnachtsmärkte in der Stadt.

27.11.2018

Die Ortsfeuerwehr Lemmie hat von der VGH einen neuen mobilen Rauchverschluss bekommen. Das neue Einsatzgerät ist ein feuerfester Vorhang, der in eine Tür gehängt wird, damit der Rauch abgedichtet wird.

13.11.2018