Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Landessieger: MCG-Schüler sind in Fremdsprachen ausgezeichnet
Region Gehrden Nachrichten Landessieger: MCG-Schüler sind in Fremdsprachen ausgezeichnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 30.06.2019
Schülerinnen und Schüler des MCG haben ihre Urkunden für den Bundeswettbewerb Fremdsprachen, die "Big Challenge" und DELF bekommen. Quelle: Elena Everding
Anzeige
Gehrden

Sprachbegabte Schülerinnen und Schüler des Matthias-Claudius-Gymnasiums (MCG) sind für ihre Leistungen ausgezeichnet worden. Einige der Gymnasiasten landeten beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen oder der „Big Challenge“ unter den Landesbesten. Auch das DELF-Zertifikat haben sechs Schüler erworben.

Elf Schüler des MCG traten in Englisch, Latein oder Französisch beim Fremdsprachenwettbewerb an und mussten ihr Wissen in sprachlichen, kulturellen und landeskundliche Themen beweisen. Aufgaben zu Wortschatz, Lese- und Hörverstehen sowie freiem Schreiben gehören zur Prüfung. Zwei MGC-Schüler gehören zu den Landessiegern: Der Zehntklässler Rasmus von Blumröder, der dies bereits im vergangenen Jahr schaffte, in Englisch, und die Neuntklässlerin Johanna Lüken in Französisch. Mit Auszeichnung nahmen Marja Williges, Pascal Derr (beide Latein) und Alina Kalitvencev (Englisch) teil. „Es ist nicht so leicht, Teilnehmer für den Wettbewerb zu finden“, sagte Englischlehrer Marc Belgardt, und zwar, weil viele Schüler sich trotz guter Leistungen nicht trauen würden.

Bei der „Big Challenge“, dem Unterstufenwettbewerb Englisch, erreichten Marco Carta (7. Klasse) und Hannah Broere (6. Klasse) jeweils den sechsten Platz in ihrem Jahrgang und zählen damit zu den Landessiegern. Moritz Heerhorst wurde MCG-interner Jahrgangssieger der fünften Stufe. Bei dem europaweiten Englisch-Wettbewerb die Klassenstufen fünf bis neun müssen die Teilnehmer 54 Fragen zu Grammatik, Vokabeln, Aussprache und Landeskunde im Ankreuztest-Verfahren beantworten.

Sechs Schüler aus den Jahrgängen sieben bis zehn haben zudem die DELF-Prüfungen bestanden. Das Diplome d’Etudes en Langue Francaise ist ein international anerkanntes Sprachdiplom, das unter anderem für ein Studium in Frankreich benötigt wird.

Von Elena Everding