Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kinder ziehen mit Laternen durch Redderse
Region Gehrden Nachrichten Kinder ziehen mit Laternen durch Redderse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:02 05.11.2019
Mitglieder der Jugendfeuerwehr und Kleinlöschmeister wiesen mit den Fackeln den Weg. Quelle: Manuel Greger
Redderse

Alljährlich zur Herbstzeit laden die Ortsfeuerwehr, der DRK Ortsverein und der Ortsrat Redderse zum Laternenumzug ein. Und die Resonanz war auch dieses Mal groß. Zahlreiche Kinder, ihre Freunde und Eltern aus Redderse sowie den umliegenden Ortschaften trafen sich am Feuerwehrgerätehaus. Begleitet von zwei Feuerwehrfahrzeugen und einem Streifenwagen setzte sich der lange Umzug mit Fackelträgern der Jugendfeuerwehr und Kleinlöschmeistern sowie Kindern mit vielen bunten Laternen zur Dorfrunde in Bewegung.

Begehrter Platz: Die Kinder können ein Polizeiauto erkunden. Quelle: Manuel Greger

Wieder am Gerätehaus angekommen wartete schon die erhoffte und wohlverdiente Stärkung mit Würstchen, Schmalzbroten und erstmalig leckeren Pommes auf die Teilnehmer. Nach der Stärkung konnten die jüngsten Besucher an der Feuerschale kokeln oder das vor Ort gebliebene Polizeifahrzeug erkunden. Die geduldigen Beamten der Polizeiwache Ronnenberg mussten unzählige Fragen beantworten, und sehr zur Freude der Jungen und Mädchen durften diese auch Polizeiuniformen und sogar Schutzwesten anprobieren. „Wir bedanken uns ganz herzlich bei den eingesetzten Polizeibeamten für diese tolle Eigeninitiative“, sagte Ortsbrandmeister Jürgen Weiberg.

Stockbrot können die Teilnehmer an der Feuerschale backen. Quelle: Manuel Greger

Von Dirk Wirausky

Die Freiwilligen-Agentur in Gehrden will ältere Einwohner mehr in das gesellschaftliche Leben integrieren. Das Projekt „Senioren ohne Grenzen“ wird von der Region Hannover gefördert.

04.11.2019

Karin Spichale wird im Februar 2020 ihre neue Stelle in Gehrden antreten. Die 48-Jährige folgt auf Pastor Dieter Rudolph, der zum 1. Oktober in den Kirchenkreis Gifhorn gewechselt ist.

07.11.2019

18 regionale Unternehmen haben dazu beigetragen, dass Feste und Aktivitäten in Gehrden und Umgebung mit einer großen Hüpfburg bereichert werden können.

04.11.2019