Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten DRK im Lemmie trägt viel zum Dorfleben bei
Region Gehrden Nachrichten DRK im Lemmie trägt viel zum Dorfleben bei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 02.03.2019
Durchweg positive Bilanz und viele Aktivitäten geplant: Vorsitzende Monika Badstieber (von links), Beisitzerin Gunda Liebegott, Schatzmeisterin und Schriftführerin Sabine Hautau und zweiter Vorsitzender Markus Oswald. Quelle: Georg Weber
Lemmie

Der Ortsverein Lemmie im Deutschen Roten Kreuz bietet für das Dorfleben eine Vielzahl von geselligen und informativen Veranstaltungen an. Nicht nur für seine Mitglieder, sondern für alle Lemmier und interessierte Gäste. IDer DRK-Ortsverein ist in enger Zusammenarbeit mit den anderen örtlichen Vereinen, der Ortsfeuerwehr und dem Ortsrat ist er ein wichtiger Bestandteil in einem aktiven Dorfleben. Derzeit zählt der Ortsverein 110 Mitglieder. „Bei rund 700 Einwohnern ist jeder siebte Lemmier als Mitglied mit dem DRK verbunden. So sind wir mit vielen Familien gut vernetzt“, betont der zweite Vorsitzende Markus Oswald.

Die erste Vorsitzende Monika Badstieber gab nach ihrem Jahresbericht eine Vorschau auf künftige Aktivitäten ab. Wie bisher treffen sich die Mitglieder jeden letzten Donnerstag im Monat zum geselligen Seniorenkaffee. Jeden zweiten Freitag im Monat wird zu einem Informations- und Gesprächsnachmittag um 17 Uhr in das Gästehaus Gerlach eingeladen. Am Sonnabend, 23. März, wird zum ersten Mal ein Secondhandbasar unter dem Thema „Von Frau zu Frau“ von 14 bis 17 Uhr auf dem Hof Möller angeboten. Es folgen ein Spargelessen im Gasthaus Öhlers in Empelde (24. Mai) und ein Kaffeenachmittag (14. Juni) im Erdbeer-Café in Ihme-Roloven.

Mehrtagesfahrt ist bereits fast ausgebucht

Vom 23. Juni bis zum 27. Juni ist eine Mehrtagesfahrt nach Willingen im Sauerland vorgesehen. , die bis auf ein Einzelzimmer die Mehrtagesfahrt bereits ausgebucht ist. Eine unterhaltsame Dämmerschoppentour mit einer etwa zweistündigen Schifffahrt auf dem Steinhuder Meer ist für den 30. Juli geplant, am 7. September der Büchermarkt mit dem beliebten Puffer- und Apfelmus-Essen.

Ortsbürgermeister Hilmar Rump dankte dem DRK-Ortsverein für das nicht alltägliche Engagement für ein aktives Dorfleben in Lemmie. „Die ehrenamtliche Arbeit ist ein unverzichtbarer Teil in unserer Gesellschaft“, so Rump.

Ehrungen von langjährigen Mitgliedern und Wahlen zum Vorstand standen diesmal nicht auf der Tagesordnung für die Versammlung des DRK-Ortsvereines Lemmie, sodass Badstieber nach den Berichten aus der Vorstandsarbeit zügig zum geselligen Teil überleiten konnte.

Von Georg Weber

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Frühjahr nächsten Jahres soll die B65 im Bereich von Ditterke saniert und an den Seitenrändern umgestaltet werden. Vier bis fünf Monate dauern die Arbeiten.

04.03.2019

Das Junge Schauspiel Hannover hat in vier Vorstellungen das Stück „Krasshüpfer“ allen Fünftklässlern des Matthias-Claudius-Gymnasiums in Gehrden gezeigt.

01.03.2019

Die CDU will mehr digitale Bürgerbeteiligung in Gehrden. Wie das aussehen kann, ist noch offen. Die Verwaltung will jetzt Möglichkeiten und Wege prüfen.

01.03.2019