Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Corona: Zahl der Neuinfektionen steigt weiter
Region Gehrden Nachrichten

Corona: Covid-19-Zahlen für Gehrden am 28. Januar 2021

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 28.01.2021
Im Vergleich fallen in Gehrden besonders viele Corona-Tests positiv aus.
Im Vergleich fallen in Gehrden besonders viele Corona-Tests positiv aus. Quelle: Imago Images (Symbolbild)
Anzeige
Gehrden

Nach Angaben des Gesundheitsamtes der Region Hannover steigt die Zahl der Corona-Fälle in Gehrden stetig an. Demnach haben sich vier weitere Personen mit dem Coronavirus infiziert. Aktuell sind 71 Menschen in Gehrden mit dem Coronavirus infiziert, darunter auch zahlreiche Bewohner und Mitarbeiter des Seniorenheims Haus Gehrden. Seit Ausbruch der Pandemie sind 286 Gehrdener positiv auf Covid-19 getestet worden.

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in Gehrden am Donnerstag gegenüber Mittwoch weiter gestiegen: von 218,9 auf 244,6. Gehrden hat damit weiter den höchsten Inzidenzwert der Regionskommunen. Der Inzidenzwert für die gesamte Region Hannover beträgt 131,1. Er ist entscheidend für die in der Corona-Verordnung aufgeführten Regelungen.

Die Region Hannover hat seit Auftreten der ersten Corona-Infektion 25.485 Menschen in Hannover und dem Umland registriert, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben. Davon sind 22.111 Personen als genesen aufgeführt, 558 Menschen sind nach einer Infektion gestorben.

Von Uwe Kranz