Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Tanzen im Sand: So feierten die Gäste die Beachparty am Blauen See
Region Garbsen Nachrichten Tanzen im Sand: So feierten die Gäste die Beachparty am Blauen See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:08 31.08.2019
„Die Sandtanzfläche ist spitzenmäßig“: Gäste auf der Party. Quelle: Hemmer
Garbsen

Cocktails, Zumba und Streetfood: Am Freitagabend verwandelte sich der Strand am Blauen See in eine Tanzfläche. Das erste Mal in diesem Jahr wurde dort eine Beachparty veranstaltet. Mehr als 1000 Gäste aus dem ganzen Umland – Hannover, Altwarmbüchen, Wedemark und Hemmingen – steckten ihre Füße in den Sand, um einen Abend lang die Atmosphäre am Blauen See zu genießen. Neben Erwachsenen kamen auch Jugendliche und sogar einige Familien mit ihren Kindern zur Beachparty.

Der Strand am Blauen See wurde zur Tanzfläche: Rund 1000 Gäste kamen zur ersten Beachparty am Blauen See in Garbsen und feierten ausgelassen

Stimmung von Anfang an

Die Veranstaltung war sehr gut besucht. Je später es wurde, desto mehr Menschen kamen, ließen sich anstecken, genossen Cocktails und die Tanzmusik. Zu später Stunde wurde die Tanzfläche immer voller, die nur aus Sand bestand und sehr gut bei den Gästen ankam. „Die Sandtanzfläche ist spitzenmäßig“, sagte eine Besucherin, die zusammen mit ein paar Freundinnen zur Beachparty gekommen ist. „Die Showeinlage vor der Party und die Mitmachtanzfläche haben uns auch sehr gut gefallen.“

Entspannte Atmosphäre am Steg

Um die Tanzfläche war ein Steg aufgebaut, auf dem viele Gäste tanzten oder einfach nur etwas mit ihren Freunden tranken. Für passende Stimmung sorgten auch die Lichteffekte und Nebelmaschinen. Die Musik war eine Mischung aus Club- und Partymusik mit vielen bekannten Hits zum Mitsingen und Mittanzen.

„Wir hatten uns auf ein bisschen mehr Elektromusik gefreut“, erzählt eine Gruppe, „aber die Location und die Dekoration sind toll.“ Es gab mehrere Getränkestände, an denen Cocktails verkauft wurden und Imbissstände für Burger, Bratwürstchen und Pommes. Die Gäste feierten ausgelassen und es herrschte eine stimmungsvolle Atmosphäre.

Bensmann plant mehr

Veranstalter Oliver Bensmann organisiert normalerweise Veranstaltungen in ganz Norddeutschland und dieses Jahr zum ersten Mal die Beachparty. Er hat den Blauen See erst im vorigen Jahr kennengelernt. „Ich bin durch einen Freund am Blauen See gelandet und fand es so toll, dass ich direkt alle meine Veranstaltungen hier geplant habe. Mir gefällt, dass es hier so sauber ist, auch der See“, erzählt er. „Außerdem ist die Gastronomie toll und der Besitzer war eine sehr große Hilfe bei der Planung, er hat mich extrem unterstützt“, sagt Bensmann. Bei den Gästen kam das sehr gut an. „Ich finde es mega, dass endlich mal wieder was in Garbsen los ist und man nicht extra nach Hannover fahren muss“, erzählten Simone Linke und ihre Freundin, „wir sind total begeistert und wurden sehr nett empfangen.“

Die Beachparty war nach Bensmanns Eindruck ein Erfolg „Ich bin wirklich sehr zufrieden. Die Gäste haben Spaß gehabt und friedlich miteinander gefeiert. Ich freue mich schon auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.“

 

Von Katharina Hemmer

Mozart Express und Italia Express: Der Restaurant-Zug bei Möbel Hesse hatte mehrere Namen, aber in 45 Jahren nur diesen Stellplatz. Jetzt werden die Waggons abgebaut.

31.08.2019

Abschied vom Restaurant-Zug bei Möbel Hesse am Sonntag: Vor 45 Jahren nach mehr als drei Millionen Schienenkilometern erreichte die Lok ihren letzten Standplatz am Wohnpark. Ulrich Budde war dabei.

31.08.2019

Der Klimawandel hinterlässt Spuren in Garbsen: Viele Bäume leiden sichtlich unter der anhaltenden Trockenheit. Die Mitarbeiter der Servicebetriebe versuchen viel, um sie vor dem Absterben zu retten.

30.08.2019