Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Mehr als 2 Millionen Euro für Schulen in Garbsen
Region Garbsen Nachrichten Mehr als 2 Millionen Euro für Schulen in Garbsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 23.02.2018
Die Schulen in Garbsen sollen mit Geld vom Bund modernisiert werden.
Die Schulen in Garbsen sollen mit Geld vom Bund modernisiert werden. Quelle: Gerko Naumann
Anzeige
Garbsen

 Die Stadt Garbsen kann für die Modernisierung ihrer Schulen mit mehr als 2 Millionen Euro rechnen. Das kündigte der Garbsener SPD-Landtagsabgeordnete Rüdiger Kauroff am Donnerstag an. Das Geld stammt aus dem sogenannten Kommunalen Investitionsprogramm des Bundes. Es soll unter anderem für die Sanierung und Erweiterung der Gebäude verwendet werden.

„Das ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer deutlich verbesserten Situation an unseren Schulen“, sagte Kauroff. Insgesamt fördert der Bund die Schulen in Deutschland mit rund 289 Millionen Euro. Der entsprechende Gesetzesentwurf muss noch im Niedersächsischen Landtag beraten werden.

Kauroff ist sich aber sicher, dass es schnell gehen wird, damit die geplanten Maßnahmen kurzfristig beantragt und zügig umgesetzt werden. Der Politiker hofft, dass „von diesen Investitionen Schüler, Lehrer und Eltern in Garbsen erheblich profitieren werden“.

Von Gerko Naumann