Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Polizei kontrolliert 27-Jährigen – und stellt gleich mehrere Vergehen fest
Region Garbsen Nachrichten

Polizei Garbsen kontrolliert 27-Jährigen und stellt mehrere Vergehen fest

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 18.06.2020
Der 27-Jährige gab zudem vor der Polizei falsche Personalien an, deshalb wurden gleich mehrere Verfahren eingeleitet. Quelle: Frieso Gentsch/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Berenbostel

Gleich wegen mehrerer Delikte muss sich ein 27-jähriger Mann aus Dörverden verantworten. Wie die Polizei mitteilte, hatten Beamte ihn am frühen Dienstagmorgen bei einer Kontrolle in Berenbostel gestoppt. Der Mann hatte offensichtlich Alkohol getrunken und war zudem ohne Führerschein unterwegs. Zudem fand die Polizei einen Schlagring in seinem Wagen, der nach dem Waffengesetz verboten ist.

Weil der Mann anschließend auch noch falsche Personalien angab, wurden gegen ihn mehrere Verfahren eingeleitet – wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz, Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und zudem ein Ordnungswidrigkeitsverfahren.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizei- und Feuerwehrnachrichten aus Garbsen lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Linda Tonn

Anzeige