Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Uranushof: Feuerwehreinsatz wegen defekter Gastherme
Region Garbsen Nachrichten Uranushof: Feuerwehreinsatz wegen defekter Gastherme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 29.03.2019
Nach etwa 15 Minuten war die Situation unter Kontrolle. Quelle: Linda Tonn
Anzeige
Auf der Horst

Weil in einem Mehrfamilienhaus Gas ausgetreten ist, musste die Feuerwehr Garbsen am Nachmittag in den Uranushof ausrücken. Um 15.56 Uhr waren die Einsatzkräfte alarmiert worden. „Wir konnten schnell feststellen, dass die Gastherme defekt ist und haben den Hahn komplett abgedreht“, sagte Ortsbrandmeister Thomas Cremer. Nach etwa 15 Minuten war die Situation unter Kontrolle und ein Großteil der Feuerwehrleute konnte wieder abrücken. Nun übernehmen die Stadtwerke den Fall. Mieter kamen bei dem Gasaustritt nicht zu Schaden. Die Feuerwehr Garbsen war 20 Einsatzkräften und vier Wagen, darunter ein Tanklöschfahrzeug und eine Drehleiter vor Ort.

Der Einsatz im Uranushof war bereits der dritte an diesem Freitag. Um 7.15 Uhr waren die Einsatzkräfte zu einem Busunfall mit 17 Verletzten wenige Meter vom Uranushof entfernt in die Straße Auf der Horst gerufen worden. Um 14.15 Uhr hatte in einem Haus in der Straße Im Alten Dorfe in Havelse ein Rauchmelder ausgelöst. Der Grund: angebranntes Essen auf dem Herd. „Der Mieter hat direkt reagiert, das Essen von der Platte genommen und die Fenster aufgemacht“, sagte Cremer. „Wir mussten die Wohnung nur noch belüften.“

Anzeige
Auf der Straße Auf der Horst sind am Nachmittag zwei Wagen zusammengestoßen. Quelle: Linda Tonn

Kurz vor dem Feuerwehreinsatz im Uranushof waren auf der Straße Auf der Horst kurz hinter dem Kreisel an der Einmündung der Straße Uranushof zwei Fahrzeuge ineinandergefahren. Verletzt wurde niemand. Die Straße ist derzeit wegen der Sperrung der Schönebecker Allee Richtung Campus besonders belastet.

Alle aktuellen Meldungen von Feuerwehr und Polizei finden Sie in unserem Polizeiticker.

Von Linda Tonn