Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Rückstand wegen Pandemie: Mehr Schwimmkurse in den Sommerferien
Region Garbsen Nachrichten

Garbsen: Sommerferien-Schwimmkurse für Kinder im Hallenbad Planetenring

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 23.06.2021
Grundschüler aus Garbsen sollen in den Sommerferien schwimmen lernen.
Grundschüler aus Garbsen sollen in den Sommerferien schwimmen lernen. Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Auf der Horst

Weil das Hallenbad am Planetenring wegen der Corona-Pandemie lange geschlossen war, können viele Kinder in Garbsen nicht richtig schwimmen. Die Stadt hat dieses Problem offenbar erkannt und reagiert jetzt, indem sie die Zahl der Schwimmkurse für Grundschüler in den Sommerferien deutlich erhöht. „Durch dieses Angebot wollen wir das Erreichen der Schwimmfähigkeit bis zum Ende der Grundschulzeit nachhaltig unterstützen“, sagt Schul- und Sozialdezernentin Monika Probst.

Lesen Sie auch: Badepark Berenbostel wird erst im September eröffnet

Die Kurse sind vom 22. Juli bis zum 6. August geplant. Sie werden von ausgebildeten Schwimmlehrern geleitet und unter Beachtung eines jeweils aktualisierten Corona-Hygienekonzepts durchgeführt. Trainiert wird immer von Montag bis Freitag. Angeboten werden die Uhrzeiten 9 bis 9.45 Uhr, 10 bis 10.45 Uhr, 11 bis 11.45 Uhr 12 bis 12.45 Uhr, 15 bis 15.45 Uhr, 16 bis 16.45 Uhr, 17 bis 17.45 Uhr und 18 bis 18.45 Uhr.

Die Teilnahme an dem Kurs kostet 30 Euro pro Kind. Eine Abrechnung über das sogenannte Bildungs- und Teilhabepaket ist möglich, teilt die Verwaltung mit. Anmeldungen sind ab Donnerstag, 24. Juni, bei der Abteilung Jugend und Integration der Stadt Garbsen unter Telefon (05131) 707-572 und -578 möglich.

Von Gerko Naumann