Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Polizei sucht Zeugen nach Unfall
Region Garbsen Nachrichten Polizei sucht Zeugen nach Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:41 29.10.2018
Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall am Sonntagnachmittag gesehen?
Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall am Sonntagnachmittag gesehen? Quelle: Jens Büttner/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Garbsen-Mitte

Die Polizei in Garbsen sucht nach einem Unfall in Garbsen-Mitte Zeugen. Am Sonntagnachmittag gegen 16.30 Uhr waren ein Audi A4 und ein VW Polo an der Kreuzung Havelser Straße und Walter-Koch-Straße kollidiert. Dabei wurden drei Menschen verletzt, sie wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Autos entstand jeweils Totalschaden, die Ermittler schätzen den Gesamtschaden auf 20.000 Euro.

Nach ersten Ermittlungen fuhr der Fahrer des Audi auf der Havelser Straße in Richtung Rathaus. Der VW-Fahrer kam ihm entgegen und wollte auf die Walter-Koch-Straße abbiegen. Unklar ist, ob der VW-Fahrer den Audi übersehen hat oder ob der Audi-Fahrer bei Rot über die Ampel gefahren ist. Die Ermittler hoffen nun, dass Zeugen zur Aufklärung beitragen können. Deren Hinweise nehmen sie unter Telefon (05131) 7014510 entgegen.

Von Gerko Naumann