Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Meike Winnemuth stellt in Garbsen neues Buch vor
Region Garbsen Nachrichten Meike Winnemuth stellt in Garbsen neues Buch vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 10.09.2019
Die Journalistin und Autorin Meike Winnemuth kommt zu einer Lesung in die Stadtbibliothek Garbsen. Quelle: Urban Zintel
Garbsen-Mitte

„Bin im Garten“ lautet der Titel des neuen Buches der Journalistin und Autorin Meike Winnemuth. Am Donnerstag, 19. September, kommt sie zu einer Lesung nach Garbsen. Diese beginnt um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek, Rathausplatz 13. Die Weltreisende suchte einen Ort zum Bleiben – und fand einen Garten. Mit Tempo und Witz erzählt Winnemuth in ihrem Tagebuch von ihrem neuen Abenteuer, dem ersten eigenen Garten, versprechen die Veranstalter.

Paradies mit Schnecken

Die Autorin entführe ihre Zuhörer an einen paradiesischen Ort wahren Lebens, mit Radieschen und Schnecken, mit Rittersporn und anderen blauen Wundern. Winnemuth ist 1960 in Schleswig Holstein geboren, sie lebt in Hamburg und München. Die freie Journalistin arbeitet für den „Stern“, „Geo Saison“, das „SZ-Magazin“ und andere Zeitschriften. Im Internet hat sie dank ihrer Seite „Das kleine Blaue“ eine große und begeisterte Anhängerschaft.

Karten kosten im Vorverkauf 8 Euro, an der Abendkasse 10. Eine Reservierung ist unter Telefon (05131) 707170 möglich.

Von Anke Lütjens

Wegen eines Betriebsausfluges der Garbsener Stadtverwaltung sind am Donnerstag, 19. September, zahlreiche Dienststellen im Rathaus geschlossen. Für Störungsmeldungen ist ein Notdienst eingerichtet.

10.09.2019

Zieht die städtische Musik- und Kunstschule in Garbsens Zentrum? Mit dieser Frage beschäftigt sich der Kultur- und Sportausschuss bei seiner Sitzung am Dienstag, 10. September, 18 Uhr im Rathaus.

10.09.2019

Ein 19-Jähriger aus Garbsen muss für zwei Jahre ins Gefängnis. Er hatte im März eine Tankstelle und einen Supermarkt in Auf der Horst überfallen. Dabei bedrohte er die Mitarbeiter mit einem Messer – Beute machte er jedoch nicht.

09.09.2019