Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Leibniz-Uni und IGS Garbsen kooperieren beim Praktikum
Region Garbsen Nachrichten Leibniz-Uni und IGS Garbsen kooperieren beim Praktikum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 14.08.2019
Martin Scholz von der Zentralen Studienberatung der Leibniz-Uni (links) und Andreas Hadaschik, Schulleiter der IGS, unterzeichnen den Kooperationsvertrag. Quelle: Linda Tonn
Garbsen-Mitte

„Viele Schüler, die in den imposanten Lichthof der Leibniz-Universität kommen, bleiben erst einmal ehrfürchtig stehen und fühlen sich ganz klein“, sagt Martin Scholz. Der Leiter der Zentralen Studienberatung ist am Donnerstag nach Garbsen gekommen, um genau dieses Gefühl zu verändern. „Die Schüler sollen sich wohl in der Universität fühlen und Lust haben, alles kennenzulernen.“ Bei einem Praktikum sollen die Oberstufenschüler der IGS Garbsen künftig diese Möglichkeit bekommen.

Die Schule hat mit der Universität einen sogenannten Kooperationsvertrag geschlossen. Dieser sieht vor, dass Uni und IGS beim Praktikum in der Oberstufe zusammenarbeiten. Wer Lust hat, kann sich – alternativ zum Betriebspraktikum – für ein Hochschulpraktikum bewerben und innerhalb von zwei Wochen Einblicke in den Alltag eines Studenten an der Leibniz-Uni bekommen.

„Das Praktikum soll den Schülern Orientierung geben und keine Werbung für ein Studium sein“, sagt Scholz. Schüler, die aus keinem Akademikerhaushalt kämen, hätten häufig keine Berührungspunkte mit der Universität und trauten sich ein Studium gar nicht zu. „Andersherum gibt es aber auch Schüler, die bei einer näheren Auseinandersetzung mit dem Studieren merken, dass das doch nichts für sie ist.“

Plan für zwei Praktikumswochen

In der ersten Praktikumswoche könnten sich die etwa 30 Teilnehmer des Hochschulpraktikums in Vorlesungen setzen und einen ersten Kontakt mit Studenten suchen. „Den Stundenplan stellen wir für sie zusammen“, erklärt Kimberly Schrader, die an der Universität für das Hochschulpraktikum zuständig ist. „In der zweiten Woche können die Schüler frei und je nach Interesse Vorlesungen und Seminare besuchen.“

„Wir finden es wichtig, dass auch Schüler die Universität kennenlernen können, die keine Einserkandidaten sind“, sagt IGS-Schulleiter Andreas Hadaschik. Allerdings bedauere er es ein wenig, dass insgesamt nur 30 Schüler ein solches Praktikum machen könnten – und das bei mehreren teilnehmenden Schulen. Die beschränkte Zahl der Plätze liege unter anderem daran, dass auch in den Hörsälen und Seminarräumen der Universität nicht unbegrenzt Platz sei, sagt Schrader. Man arbeite aber daran, dass das Praktikum für mehr Schüler zugänglich werde.

AG führt ans Studium heran

Dass IGS-Schüler mit dem Thema Studium und Universität in Berührung kommen, ist nicht ganz neu. Seit mehreren Jahren gibt es eine Arbeitsgemeinschaft Uni, in der Studenten in die IGS nach Garbsen kommen und über Studienwahl, Bewerbung und Bafög berichten. An insgesamt sechs Terminen können die Schüler ihre Fragen loswerden.

„Das Ganze funktioniert auf Augenhöhe“, sagt Studienberater Scholz. „Viele Studenten sind ja auch erst aus der Schule raus.“ Mit etwa 20 bis 25 Teilnehmern hat die AG einen guten Zulauf. „Es gibt viele Schüler, die sich mit dem Studieren auseinandersetzen und mehr wissen wollen“, so die Koordinatorin der Sekundarstufe II, Heidrun Gehring.

Lesen Sie auch:

Hier renovieren Handwerker die IGS Garbsen in den Ferien

Von Linda Tonn

Ein 23-Jähriger hat am Dienstagnachmittag in Garbsen mehrfach mit einer Schreckschusspistole aus seinem Fenster geschossen. Die Polizei fand in seiner Wohnung weitere Pistolen und Munition.

08.08.2019

In Frielingen ist an der Bürgermeister-Wehrmann-Straße am Donnerstagvormittag ein Wohnhaus in Brand geraten. Mehrere Ortsfeuerwehren aus Garbsen waren im Einsatz. Der Dachstuhl brannte komplett aus. Verletzt wurde niemand.

08.08.2019

Das Stadtteilhaus in Altgarbsen stellt seinen offenen Mittagstisch ein. Dieser sei nicht wirtschaftlich, so der Träger, das Evangelische Johannesstift. Gäste und Bewohner sind enttäuscht.

08.08.2019