Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kultour bietet am 18. August Musik und Kunst an sechs Orten
Region Garbsen Nachrichten Kultour bietet am 18. August Musik und Kunst an sechs Orten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 09.08.2019
Das Künstlerduo „The Suits“ tritt im Pfarrgarten in Schloß Ricklingen auf und entführt sein Publikum in die Welt der Magie. Quelle: Foto: privat
Garbsen

Es ist ein wenig wie eine Stadtrundfahrt mit Kulturprogramm: Bei der Kultour in Garbsen können die Besucher an Stationen überall in der Stadt verteilt Musik, Kleinkunst und Comedy erleben – und das kostenlos. Für die vierte Auflage am Sonntag, 18. August, konnten die Veranstalter elf lokale und internationale Künstler gewinnen. Sie treten von 12 bis 18 Uhr an sechs verschiedenen Schauplätzen auf. Das Programm ist so gestaltet, dass alle Besucher – egal wo sie beginnen – alle 30-minütigen Veranstaltungen sehen können. Die letzte Veranstaltung beginnt um 17 Uhr.

Für sowohl Kultur- als auch Sportbegeisterte bietet der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) eine Radtour zur Kultour an. Diese startet um 11 Uhr am Kastanienplatz in Altgarbsen. Zu jeder Stunde wird der Schauplatz gewechselt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das gibt es beider Kultour zu sehen

Im Pfarrgarten an der Voigtstraße in Schloß Ricklingen ist um 12, 13 und 14 Uhr das Otto Groote Ensemble zu hören. Die Musiker spielen plattdeutsche und englische Folksongs. Um 15, 16 und 17 Uhr tritt das Slapstick-Duo The Suits auf. Karola Lowak präsentiert Keramik für Haus und Garten, Filzobjekte zeigt Bettina Selent-Söhle.

Auf dem Bioland-Hof Wieding, Frielinger Straße 6, in Horst tritt Kabarettist Frank Fischer auf. Die Looping Brothers spielen um 15, 16 und 17 Uhr Blues. Caleb Munemo präsentiert Shona-Skulpturen aus Serpentin und anderen Halbedelsteinen. Evelyn Sudmann zeigt dekorative Keramik.

Bei Meissner Gartengestaltung, Frielinger Straße 51, in Frielingen ist die 24-köpfige Band Music Unlimited Big Band zu Gast. Künstlerin Brigitte Behrens ist mit abstrakten Farbbildern in Fluid Art vertreten, die Schaugärten können besichtigt werden. Blues und Boogie von Pianist und Sänger Steffen Rausch ist um 12,13 und 14 Uhr auf dem Dorfplatz Meyenfeld beim Atelier GRi, Leistlinger Straße 24, zu hören. Im zweiten Teil des Nachmittags tritt Komiker This Maag auf.

Am Kulturhaus Kalle in Havelse, An der Feuerwache 3-5, gibt es einen Näh- und Töpferflohmarkt. Außerdem sind der Künstler El Goma und die Musikartisten Felice und Cortes Young zu sehen. Einiges zu lachen gibt es im Atelier Passion for Blue, Engelbosteler Straße 7, in Stelingen. Comedian Heinz Gröning gibt Auszüge aus seinen Programmen zum Besten. Ab 15 Uhr strapaziert „Ordnungshüter“ Heinz Holm die Lachmuskeln der Besucher. Gastgeberin Angelika Holzbach präsentiert abstrakte Malerei, Installationen und Objekte, Martina Heger zeigt moderne Druckgrafik.

Das komplette Programm gibt es auf garbsen.de/kultour.

Von Linda Tonn

Ortwin Grüttners Murmiland ist am Mittwoch, 14. August, zu Gast im Havelser Kulturhaus Kalle. Kinder und Erwachsene können die Bahnen und Flipper ausprobieren – ganz ohne Motor und Elektronik.

09.08.2019

Ein technischer Defekt an der Klimaanlage ist die Ursache für den Brand am Donnerstag in einem Einfamilienhaus an der Bürgermeister-Wehrmann-Straße in Frielingen. Der Schaden beträgt 250.000 Euro.

09.08.2019

Nach monatelanger Bauzeit an den Kreiseln können Autofahrer die Straßen An der Universität, Osteriede, Havelser Straße und Schönebecker Allee in Garbsen wieder nutzen. Nur eine Einbahnstraße bleibt bis September bestehen.

09.08.2019