Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kino wird wegen Feuerwehreinsatz geräumt
Region Garbsen Nachrichten Kino wird wegen Feuerwehreinsatz geräumt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 23.04.2019
Das Kino musste wegen eines Feuerwehreinsatzes geräumt werden. Quelle: Gerko Naumann (Archiv)
Anzeige
Garbsen-Mitte/Havelse

Großeinsatz für die Freiwillige Feuerwehr Garbsen am Ostermontag: Gegen 16 Uhr löste am Cinestar am Rathausplatz die Brandmeldeanlage aus. Grund war Rauch, der sich in einem Lagerraum ausbreitete. Die Helfer fuhren mit sieben Fahrzeugen zum Kino. Feuer entdeckten sie glücklicherweise nicht. „Weitere Erkundungen ergaben, das vermutlich Rauch von Zigarettenkippen aus dem Parkdeck durch Kabelschächte in den betroffenen Raum gezogen war“, sagt Stefan Müller, Sprecher der Feuerwehren in Garbsen. Während des Einsatzes mussten die Besucher das Kino vorübergehend verlassen. Die Feuerwehrleute mussten nicht mehr eingreifen und machten sich gegen 17 Uhr auf den Rückweg.

Weitere Einsätze an den Feiertagen

An den Osterfeiertagen waren die Feuerwehren in Garbsen noch an zwei anderen Orten im Einsatz. Die Feuerwehr Berenbostel löschte am Ostersonntag gegen 19.15 Uhr eine brennende Hecke am Scheelenkamp. Die Ehrenamtlichen aus Osterwald Unterende mussten am Ostermontag gegen 10 Uhr Reste des Osterfeuers vom Vorabend löschen. Die hatte der Wind wieder auflammen lassen.

Anzeige
Der Heckenbrand in Havelse war schnell gelöscht. Quelle: Gerko Naumann

Am Dienstagvormittag wurde die Feuerwehr Garbsen an die Straße Im Fuhrenkamp In Havelse gerufen. Dort brannte eine Hecke. Die Helfer hatten den Brand nach wenigen Minuten im Griff.

Weitere Berichte über Einsätze von Polizei und Feuerwehren in Garbsen lesen Sie hier.

Von Gerko Naumann