Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Jugendliche Randalierer beschädigen Autos in Horst
Region Garbsen Nachrichten Jugendliche Randalierer beschädigen Autos in Horst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 25.08.2019
Die Polizei nahm einen der jungen Männer in Gewahrsam, weil er sich besonders aggressiv verhielt. Quelle: Patrick Seeger/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Horst

Drei junge Männer (16 und 18 Jahre alt) sind in der Nacht zu Sonntag randalierend durch Horst gezogen. Sie beschädigten unter anderem geparkte Autos, traten Mülleimer um und rissen Blumen aus Beeten. Allein der Schaden an den Autos beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 1000 Euro. Die jungen Männer brachen einen Seitenspiegel ab, zerkratzten Lack und traten gegen die Fahrzeuge.

Zeugen riefen die Polizei. Einer der jungen Männer verhielt sich den Beamten gegenüber derart aggressiv, dass er in Gewahrsam genommen werden musste – „zur Verhinderung weiterer Straftaten“, wie es von den Ermittlern heißt. Die jungen Männer müssen sich demnächst wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch verantworten.

Anzeige

Die Polizei in Garbsen sucht weitere Zeugen und Geschädigte. Sie melden sich in der Polizeiinspektion unter Telefon (05131) 7014515.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Garbsen lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Gerko Naumann