Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Einfamilienhaus in Frielingen ist nach Brand unbewohnbar
Region Garbsen Nachrichten Einfamilienhaus in Frielingen ist nach Brand unbewohnbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 08.08.2019
Das Wohnhaus an der Bürgermeister-Wehrmann-Straße in Frielingen steht in Flammen. Quelle: Anke Lütjens
Frielingen

Am Donnerstagvormittag ist an der Bürgermeister-Wehrmann-Straße in Frielingen ein Wohnhaus in Brand geraten. Ersten Angaben der Feuerwehr zufolge war das Feuer auf einem Balkon ausgebrochen und griff rasch auf den Dachstuhl über. Der starke Wind fachte die Flammen immer wieder an.

„Die Feuerwehr Frielingen war als Erste vor Ort“, sagte Einsatzleiter und Stadtbrandmeister Ulf Kreinacker. Sie habe wegen des Ausmaßes des Brandes die Feuerwehren aus Osterwald Oberende, Unterende und Horst alarmiert. Auch die Drehleiter und die Einsatzleitung aus Garbsen wurden angefordert. Mehrere Stunden kämpften die Einsatzkräfte gegen Flammen und Rauch. Der Dachstuhl brannte komplett aus. Das Haus sei durch den Brand und das Löschwasser unbewohnbar, sagte Kreinacker.

Die Polizei Garbsen sperrte die Straße ab und leitete Autofahrer um. Auch der Rettungsdienst war vor Ort.

Verletzt wurde laut Kreinacker niemand. Die Bewohner, ein Ehepaar mit Hund, konnten das Haus unverletzt verlassen. Zur Schadenshöhe gibt es bislang keine Angaben. Der Kriminalermittlungsdienst der Polizei Hannover hat die Ermittlungen aufgenommen.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Garbsen lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Linda Tonn

Das Stadtteilhaus in Altgarbsen stellt seinen offenen Mittagstisch ein. Dieser sei nicht wirtschaftlich, so der Träger, das Evangelische Johannesstift. Gäste und Bewohner sind enttäuscht.

08.08.2019

Johannes Ebert, Gründer des Familienunternehmens Laseroptik in Frielingen, ist tot. Der Ausnahme-Unternehmer starb am 31. Juli im Alter von 83 Jahren.

07.08.2019

Das Dorf Frielingen verwandelt sich am 1. September erstmals in einen großen Freiluftflohmarkt. Der Heimatverein organisiert die Aktion von 10 bis 16 Uhr. Aussteller können sich noch dafür anmelden.

08.08.2019