Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Mitarbeiter von SEW löschen Feuer
Region Garbsen Nachrichten Mitarbeiter von SEW löschen Feuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 21.12.2018
Garbsener Feuerwehren wurden durch Brandmeldeanlagen alarmiert, doch Mitarbeiter bei SEW in Altgarbsen löschen das Feuer selbst.
Garbsener Feuerwehren wurden durch Brandmeldeanlagen alarmiert, doch Mitarbeiter bei SEW in Altgarbsen löschen das Feuer selbst. Quelle: Anke Lütjens (Archiv)
Anzeige
Altgarbsen/Berenbostel

Die Ortsfeuerwehr Garbsen wurde am Donnerstag um 11.30 Uhr von der Brandmeldeanlage der Firma SEW an der Alten Ricklinger Straße alarmiert. Beim Erwärmen eines Antriebsteils in einer Werkstatt hatte sich Öl entzündet. Mitarbeiter des Unternehmens haben den Brand mit einem Feuerlöscher selbst gelöscht. Durch ein geöffnetes Fenster zog der Rauch ab.

Die Ortsfeuerwehr rückte mit drei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten alle Mitarbeiter das Gebäude bereits verlassen. Mit einem Drucklüfter beförderten die Feuerwehrleute den restlichen Rauch nach draußen. Nach der Mittagspause kehrten die Mitarbeiter an ihre Arbeitsplätze zurück. Gegen 12 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Bereits morgens um kurz nach 8.30 Uhr rückten die Ortsfeuerwehren Berenbostel, Heitlingen und Stelingen sowie die Drehleiter der Ortsfeuerwehr Garbsen und der Einsatzleitwagen der Stadtfeuerwehr zum Alten- und Pflegeheim Cäcilienhof in Berenbostel aus. Die Brandmeldeanlage hatte Alarm geschlagen, weil aus einem Backofen Wasserdampf entwichen war. Nach wenigen Minuten war der Einsatz beendet.

Weitere Meldungen zu Einsätzen von Polizei und Feuerwehr finden Sie in unserem Ticker.

Von Anke Lütjens