Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Defekter Rauchmelder löst Einsatz der Feuerwehr aus
Region Garbsen Nachrichten Defekter Rauchmelder löst Einsatz der Feuerwehr aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 12.09.2019
Die Feuerwehr Garbsen ist am Donnerstagnachmittag mit 25 Helfern zum Kastorhof gefahren, weil dort ein Rauchmelder in einer Wohnung piepte. Quelle: Gerko Naumann
Auf der Horst

Am Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr haben in Garbsen die Sirenen geheult. Der Auslöser war ein piepender Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus an der Straße Kastorhof im Stadtteil Auf der Horst. Die Feuerwehr Garbsen fuhr mit fünf Fahrzeugen – darunter die Drehleiter – und 25 Helfern zum Einsatzort. Auch die Polizei und der Rettungsdienst waren im Einsatz.

Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass es nicht wie befürchtet in der Wohnung brannte. Einsatzleiter Marvin Ochmann konnte Entwarnung geben: „Es handelt sich offenbar um einen technischen Defekt.“ In der Zwischenzeit hatten sich zahlreiche Schaulustige vor dem Haus versammelt.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Garbsen lesen Sie hier in unserem Ticker.

Die Feuerwehr Garbsen ist am Donnerstag zu einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Auf der Horst alarmiert worden. Vor Ort stellte sich heraus, dass lediglich ein defekter Rauchmelder piepte.

Von Gerko Naumann

Die Feuerwehr Garbsen und ihr Förderverein richten am Sonntag, 15. September, von 11 bis 18 Uhr ihr Kartoffelfest auf Ammanns Hof aus. 100 Helfer sind im Einsatz, erwartet werden Tausende Besucher.

14:00 Uhr

In der Nacht zu Donnerstag ist in einem Betrieb in Berenbostel Schwefelsäure ausgelaufen. Rund 50 Helfer der Feuerwehren in Garbsen waren im Einsatz. Am frühen Morgen gab es dafür eine nette Belohnung.

13:50 Uhr

Deutsche Meister, Worldcup-Sieger, WM-Finalisten: Die Tänzer des Tanzcentrums Kressler gehören zu den Besten in Deutschland. Am Sonnabend 15. September, zeigen sie ihr Können mit „Showdown“ in Garbsen.

11:38 Uhr