Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Betrunkener 19-Jähriger verursacht Unfall
Region Garbsen Nachrichten Betrunkener 19-Jähriger verursacht Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:07 26.08.2018
Ein 19-Jähriger hat in Garbsen mit fast 2 Promille Alkohol im Blut einen Unfall verursacht.
Ein 19-Jähriger hat in Garbsen mit fast 2 Promille Alkohol im Blut einen Unfall verursacht. Quelle: Patrick Seeger/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Frielingen

Ein betrunkener 19-Jähriger hat in der Nacht zu Sonntag einen Unfall auf der B6 verursacht. Nach Angaben der Polizei fuhr er auf das Auto einer 18-Jährigen auf, die gegen 2.15 Uhr in Frielingen abfahren wollte. Anschließend bog der Unfallverursacher in Richtung Osterwald ab. Die 18-Jährige rief die Polizei. Die Beamten trafen zunächst einen angetrunkenen jungen Mann am Unfallort. Der gab an, der Beifahrer gewesen zu sein und schickte die Polizisten zur Hanosanstraße in Osterwald Unterende.

Dort stand tatsächlich der Unfallwagen. Der 19-Jährige saß noch am Steuer. Gegenüber den Polizisten räumte er bereitwillig ein, betrunken gefahren zu sein. Ein Alkoholtest ergab 1,97 Promille. Daraufhin nahmen die Beamten den jungen Mann mit zur Dienstelle. Ihm wurde Blut abgenommen, und sein Führerschein wurde eingezogen. Die Ermittler leiteten ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein. An den Autos entstand ein Schaden von rund 2500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Von Gerko Naumann