Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Acht Künstler zeigen Objekte im Hahne-Park in Meyenfeld
Region Garbsen Nachrichten Acht Künstler zeigen Objekte im Hahne-Park in Meyenfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 19.05.2019
Bildhauer Thorsten Matyssek aus Stelingen zeigt bei der Ausstellung Skulpturen aus Fundholz, wie hier bei der Schau „Engel in Licht“ in der Schloß Ricklinger Barockkirche 2016. Quelle: Markus Holz (Archiv)
Meyenfeld

Acht Künstler und ein idyllischer Park: Die Meyenfelder Künstlerin Gabriele Rinkleff hat ihre Kontakte in die lokale und überregionale Kunstszene genutzt und sieben Kreative aus Garbsen und der Region für die neue Schau „Kunst im Hahne-Park“ gewonnen. Die acht Künstler zeigen von Freitag, 24. Mai, bis Sonntag, 16. Juni, Objekte und Skulpturen in Park der Seniorenresidenz Haus der Ruhe an der Leistlinger Straße 10. Teilnehmer der Ausstellung sind außer Künstlerin Rinkleff selbst Caren Cunst, Heinz Winzer und Thorsten Matyssek aus Garbsen, Damjen Lajic aus Beckedorf sowie die Hannoveraner Klaus Madlowski, Normen Zauske und Rosemary Remstedt. „Alle Arbeiten verbindet die Auseinandersetzung mit den Themen Natur, Garten oder Dorf“, sagt Organisatorin Rinkleff.

Der Stelinger Bildhauer Thorsten Matyssek ist Autodidakt. Seine Skulpturen aus Fundholz sind einzigartig. Thorsten Matyssek nennt seine Werke Sterngreifer, Flieger, Tanzende oder Engel. Er hat sie sozusagen „befreit“ – aus Ästen, Stämmen und Wurzelwerk. In Meyenfeld werden seine Gartenskulpturen im Wind wiegen.

Experimentelles trifft auf freie Formen

Ein mannshohes Objekt aus Plastikflaschen präsentiert die Garbsener Künstlerin Caren Cunst. „En Promenade“ heißt die Assemblage, mit der Cunst für den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen sensibilisieren will. Ebenfalls aus Garbsen dabei ist Heinz Winzer. Er zeigt im Hahne-Park mit der „Bienenarche“ seine persönliche Inspiration zum Thema Bienensterben. Sie ist aus einem uralten verwitterten Weidepfahl entstanden. Auch der hannoversche Metallkünstler Normen Zauske ist in Meyenfeld kein Unbekannter. Er hat 2014 mit einigen Meyenfeldern den Zaun am neu gestalteten Ehrenmal an der Leistlinger Straße gestaltet. Er beteiligt sich mit dem Objekt „Rankblätter“ , mit einem Hammer am Amboss geformt aus Feuer und Rundeisen.

Wetterfeste Baumbilder aus Blech, die mit Lackfarbe gestaltet sind, steuert Rosemary Remstedt zur Ausstellung bei. Und Klaus Madlowskis „Stielblüte“ besteht aus 40 Schaufeln, deren Blätter zu einem kreisrunden Objekt verschweißt sind, das an die Schaufelräder von Turbinen erinnert. „Mann auf Tauchgang“ hat Bildhauer und Steinmetz Damjen Lajic seine Figur aus Thüster Kalkstein genannt, die sicher einige Besucher zum Schmunzeln bringen wird. Und Rinkleff selbst zeigt ihr Objekt „Alea jacta est“. Die drei Würfe als gleichmäßigste Körper-Grundform, gestrichen in den primären Grundfarben, erzählen die Geschichte von Kunst im Dorf, so die Künstlerin.

Info: Die Ausstellungseröffnung am Freitag, 24. Mai, beginnt um 17.30 Uhr. Die Besucher sind eingeladen auf einen Rundgang, bei dem die Künstler ihren Exponate vorstellen. Musikalisch begleiten Uwe Witte, Inna Vysotska und Sebastian Schröder die Vernissage. Der Park ist täglich geöffnet, der Eintritt ist frei.

Von Jutta Grätz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viele Stelinger stört der Lkw-Verkehr im Ort – es wird aber kein Durchfahrverbot geben. Die rechtlichen Voraussetzungen sind laut der Verwaltung nicht gegeben. Zudem sei die Belastung nicht übermäßig hoch.

19.05.2019

Offenbar klappt die Zustellung von Briefen durch die Deutsche Post an vielen Stellen in Garbsen nicht zuverlässig. Das zeigen Zuschriften von Lesern aus mehreren Stadtteilen zu dem Thema.

15.05.2019

Mit dem ersten symbolischen Spatenstich ist am Mittwoch der Neubau des Badeparks in Berenbostel gestartet. Die Arbeiten für das Hallen- und Freibad sind im Zeitplan. Eröffnung soll im Sommer 2021 sein.

18.05.2019