Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten 5 Tipps für das Frühlingswochenende in Garbsen
Region Garbsen Nachrichten 5 Tipps für das Frühlingswochenende in Garbsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 29.03.2019
Wie wär’s mit einem Eisbecher in der Sonne? Quelle: Symbolbild
Garbsen

 Auf bis zu 18 Grad soll das Thermometer am Wochenende steigen, dazu gibt es Sonne satt. Nach wochenlangem Grau und Regen wird das schöne Wetter wieder viele Garbsener ins Freie locken – vor allem, weil für die kommende Woche erneut wechselhaftes Wetter angekündigt ist. Wie wäre es mit einem Eis? Oder einem Spaziergang in der Natur? Wir haben fünf Tipps für das schöne Wochenende in Garbsen zusammengestellt.

Tipp 1: Ein Eis in der Sonne genießen

Bislang machte das Wetter ja noch nicht so wirklich Lust auf eine Kugel Erdbeere, Schokolade oder Melone in der Waffel. Doch sobald die ersten Sonnenstrahlen herauskommen, sind auch die Außenbereiche der Garbsener Eisdielen wieder voll. Wer sich am Wochenende bei einer der vier Garbsener Eisdielen für einen Eisbecher anstellt, muss vielleicht warten. Dafür schmeckt’s in der Sonne umso besser. Geöffnet sind das Gelatok Café im Shopping Plaza (Sonnabend, 9.30 Uhr bis 21 Uhr, Sonntag 12.30 bis 21 Uhr), die Eisproduktion Gelato, Leinestraße 6 (Sonnabend und Sonntag, 10.30 bis 22.30 Uhr), das Eiscafé Venezia an der Roten Reihe (Sonnabend und Sonntag, 9 bis 20 Uhr) und das Eiscafé La Dolce Vita, Am Hasenberge 21, (Sonnabend und Sonntag, 11 bis 20 Uhr).

Wo gibt’s das beste Eis in Garbsen? So haben unsere Leser abgestimmt.

Tipp 2: In der Natur spazieren gehen und dabei Gutes tun

Jetzt macht auch endlich der Spaziergang im Grünen wieder Spaß. Ob Sie im Stadtpark um den Schwarzen See laufen, in Altgarbsen am Mittellandkanal entlanggehen oder zum Blauen See fahren: Überall blühen die ersten Blumen, die Vögel zwitschern und die Bäume zeigen ihre Knospen. Und Sie können beim Spazierengehen sogar etwas Gutes tun. Die SPD Altgarbsen/Garbsen-Mitte ruft für Sonnabend, 30. März, zum Waldfegen in der Garbsener Schweiz auf. Die Müllsammelaktion beginnt um 14 Uhr am Eingang zum Trimm-Dich-Pfad. Einzig Handschuhe und ein Stock zum Aufpicken des Mülls sind mitzubringen. Dann kann es losgehen – und die Natur ist danach noch ein wenig schöner. Auch in Stelingen wird gesammelt: Am Sonntag, 31. März, um 10.30 Uhr ab dem Schulhof an der Stöckener Straße.

Die SPD Garbsen organisiert am Sonnabend das 45. Waldfegen. Quelle: Susanne Döpke (Archiv)

Tipp 3: Den Garten für den Sommer herrichten

Zwar stehen uns die Eisheiligen noch bevor, trotzdem können Gärtner schon jetzt beginnen, das heimische Grün für Frühling und Sommer herzurichten, Beete umzugraben und die ersten Blumen zu säen. Wer nicht nur einen bunten Garten haben möchte, sondern auch Gutes für die Bienen tun will, achtet darauf auch Thymian, Lavendel oder Kornblumen einzupflanzen. Dafür gibt es bei der Stadt sogar kostenlose Samen: An jedem Donnerstag im April zwischen 14 und 15 Uhr können sich Interessierte das Saatgut bei den Servicebetrieben am Planetenring 5 abholen.

Patrick Masur hat sich gleich am ersten Tag die kostenlosen Blumensamen bei der Verteilaktion der Stadt bei den Servicebetrieben am Planetenring geschnappt. Quelle: Sebastian Stein

Tipp 4: Eine Radtour ins Grüne und im Biergarten einkehren

Das Fahrrad hat die längste Zeit im Keller oder der Garage gestanden. Bei Sonnenschein und warmen Temperaturen zieht es viele Radfahrer wieder in die Natur rund um Garbsen – etwa zum Steinhuder Meer oder durch die Leinemasch. Also Reifen aufpumpen und los geht’s! Der Fahrradclub ADFC lädt für Sonntag, 31. März, wieder zu einer längeren Tour ein. Start ist um 10 Uhr am Kastanienplatz, die Strecke ist etwa 55 Kilometer lang und wird mit mäßiger Geschwindigkeit gefahren. Und als Belohnung vielleicht ein kühles Bier oder eine Saftschorle im Biergarten? Der Biergarten am Landhaus am See hat allerdings noch geschlossen. Er öffnet erst im April.

Tipp 5: Den Kleiderschrank ausmisten und beim Flohmarkt nach Neuem stöbern

So ein Frühlingswochenende ist auch eine gute Gelegenheit für den Frühjahrsputz im Kleiderschrank und die perfekte Zeit, um hinter den dicken Pullovern auch wieder die Sommersachen hervorzukramen. Wenn Altes aussortiert ist, gibt’s auch wieder Platz für Neues. Gekauft und verkauft wird auch auf den beiden Flohmärkten – am Sonnabend, 30. März, ab 10 Uhr beim Kindersachenbasar in der Kita Murmelstein und am Sonntag, 31. März, ab 14 Uhr beim Bürgerflohmarkt im Autohaus Gerberding.

Alle Veranstaltungs-Tipps fürs Wochenende in Garbsen finden Sie hier in unserer Vorschau.

Von Linda Tonn

Die Bürgerinitiative gegen Südlink weist die Bevölkerung darauf hin, dass die Feuer, die am Sonnabend angezündet werden, Mahnfeuer sind – und keine vorgezogenen Osterfeuer. Sie werden um 19 Uhr angezündet.

29.03.2019

Interessierte Viertklässler und ihre Eltern haben am Dienstag, 2. April, die Möglichkeit, sich das Angebot der Oberschule Berenbostel genauer anzuschauen. Von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr sind die Räume geöffnet.

29.03.2019

Der Freundeskreis Garbsen hat am Donnerstag im Rathaus sieben Jugendliche mit dem Schülerpreis ausgezeichnet. Es ist eine besondere Anerkennung für Menschen mit sozialem Verantwortungsbewusstsein.

31.03.2019