Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Alkoholisierter Fahrer flüchtet nach Unfall
Region Garbsen Nachrichten Alkoholisierter Fahrer flüchtet nach Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 27.04.2016
Von Anke Lütjens
Die Polizei hat am Sonnabend einen Unfallflüchtigen gestellt.
Die Polizei hat am Sonnabend einen Unfallflüchtigen gestellt. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Berenbostel

Der Passatfahrer geriet zwischen Engelbostel und Berenbostel nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort streifte er mit seinem Wagen ein entgegenkommendes Lastzug-Gespann. Trotz des Zusammenstoßes entfernte sich der Garbsener vom Unfallort. Nach kurzer Strecke musste der 51-Jährige sein nicht mehr fahrbereites Auto stehen lassen. Er flüchtete zu Fuß weiter.

Die Polizei stellte den Passat sicher. Bei den Ermittlungen ergaben sich Verdachtsmomente gegen den späteren Beschuldigten. Dieser stellte sich am späten Sonnabendvormittag der Polizei. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Garbsener unter Alkoholeinfluss stand. Daraufhin wurde eine Blutprobe angeordnet.

Anke Lütjens 24.04.2016
Anke Lütjens 27.04.2016
Bernd Riedel 18.08.2016