Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kennzeichen könnte Unfallflüchtige überführen
Region Burgwedel Nachrichten Kennzeichen könnte Unfallflüchtige überführen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 30.11.2018
In Wettmar hat die Polizei nach einer Unfallflucht die Ermittlungen aufgenommen. Quelle: (Archiv)
Wettmar

In diesem Fall dürfte die Polizei gute Karten haben, eine Autofahrerin nach einer Fahrerflucht doch noch zu erwischen: Am Donnerstag stieß eine Fahrzeugführerin mit ihrem Auto auf dem Parkplatz des Penny-Marktes an der Hauptstraße rückwärts gegen einen dort abgestellten Ford Mondeo. Der Wagen wurde am Kühlergrill und an der Stoßstange beschädigt. Anschließend entfernte sie sich vom Unfallort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Pech für sie: Ein Zeuge beobachtete die Situation und konnte der Polizei sowohl Angaben zur Autofahrerin als auch zu Teilen des Kennzeichens machen. Die Beamten schätzen den Schaden auf 1000 Euro und haben die Ermittlungen aufgenommen. Etwaige weitere Zeugen bittet die Polizei, sich unter der Telefonnummer (05139) 9910 bei der Dienststelle in Großburgwedel zu melden.

Von Thomas Oberdorfer

Das wird eine beschauliche Weihnachtszeit: Zwischen dem 1. und 24. Dezember treffen sich die Thönser allabendlich bei einem anderen Gastgeber im Ort.

30.11.2018

Sie rückten mit Werkzeug an und verließen dann doch unterrichteter Dinge wieder den Tatort. In Fuhrberg versuchten Unbekannte in ein Einfamilienhaus einzusteigen.

29.11.2018

Dieses Geschäft ist ein Stück Großburgwedeler Geschichte. Der kleine „Eine-Welt-Laden“ verkauft gleich neben der St.-Petri-Kirche fair gehandelte Produkte aus der dritten Welt. In wenigen Wochen ist Schluss.

29.11.2018