Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Hoher Schaden bei Unfallflucht am E-Center Großburgwedel
Region Burgwedel Nachrichten

Großburgwedel: Unfallflucht am E-Center - Polizei sucht Zeugen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 29.06.2021
Die Polizei hat die Unfallflucht am E-Center aufgenommen und bittet nun um Hinweise auf den Verursacher.
Die Polizei hat die Unfallflucht am E-Center aufgenommen und bittet nun um Hinweise auf den Verursacher. Quelle: Achim Gückel (Symbolbild)
Anzeige
Großburgwedel

Großer Ärger für den Eigentümer eines weißen VW Tiguan: Als der Autobesitzer am frühen Montagnachmittag auf dem E-Center-Parkplatz zu seinem Wagen zurückkehrte, entdeckte er erhebliche Schäden hinten an der Fahrerseite. Ein unbekannter Autofahrer hatte seinen SUV vermutlich beim Ein- und Ausparken touchiert und war dann davongefahren, ohne eine Nachricht zu hinterlassen oder die Polizei zu informieren. Nach Polizeiangaben dürfte die Reparatur der Lackschäden rund 3000 Euro kosten. Wer den Unfall beobachtet hat, der sich zwischen 14.25 und 14.50 ereignet haben muss, sollte sich im Polizeikommissariat Großburgwedel unter Telefon (05139) 9910 melden.

Von Frank Walter