Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Ingo Siegner liest und zeichnet in der Bücherei
Region Burgwedel Nachrichten Ingo Siegner liest und zeichnet in der Bücherei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 28.05.2018
Auch die Covers seiner Bücher zeichnet Ingo Siegner selbst.
Auch die Covers seiner Bücher zeichnet Ingo Siegner selbst. Quelle: Bücherei Großburgwedel
Anzeige
Großburgwedel

Die Nachfrage ist stets riesig, wenn der beliebte Kinderbuchautor Ingo Siegner erzählt, liest und zeichnet – das gilt natürlich auch für Großburgwedel, wo er aufgewachsen und zur Schule gegangen ist. Auf Einladung der Bücherei Großburgwedel liest Siegner am Mittwoch, 20. Juni, um 16 Uhr aus seinem neuesten Abenteuerbuch „Der kleine Drache Kokosnuss und der Zauberschüler“.

Ingo Siegner ist in Großburgwedel aufgewachsen und zur Schule gegangen. Quelle: privat

Der Autodidakt, der seine Farben am liebsten immer bei sich hat, schreibt und zeichnet seit vielen Jahren und hat schon sehr viele Kinderbücher veröffentlicht. Zu den bekanntesten gehören die Abenteuer des „Drachen Kokosnuss“ , die auch fürs Kino und Fernsehen verfilmt sind. In seinem brandneuen Abenteuer staunt der kleine Drache nicht schlecht, als er beim Überfliegen der Sieben Sümpfe ein Hausschwein entdeckt. Gemeinsam mit Matilda und Oskar bricht er zu einer, wie sich herausstellen wird, ziemlich unheimlichen Sumpf-Expedition auf.

Der sympathische Autor war schon häufig in der Bücherei in Großburgwedel zu Gast und hat bei diesen „Heimspielen“ selbst seinen Spaß. Ingo Siegner erzählt seine Geschichten und erweckt mit Dias und schnellen Zeichnungen am Flip-Chart seine niedlichen Kinderbuchfiguren zum Leben.

Alle Kinder ab 5 Jahren sind willkommen. Der Eintritt kostet 4 Euro. Eltern sollten sich den 6. Juni rot im Kalender anstreichen. Denn an diesem Mittwoch gibt es ab 9 Uhr Karten im Vorverkauf in der Bücherei an der Von-Alten-Straße. Maximal vier Tickets pro Person werden abgegeben.

Von Martin Lauber