Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten BMW brennt auf Aldi-Parkplatz
Region Burgwedel Nachrichten BMW brennt auf Aldi-Parkplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:31 26.10.2018
Am Donnerstagabend ist auf dem Aldi-Parkplatz in Großburgwedel ein BMW in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr löschte den Brand mit Schaum.
Am Donnerstagabend ist auf dem Aldi-Parkplatz in Großburgwedel ein BMW in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr löschte den Brand mit Schaum. Quelle: Julia Polley
Anzeige
Großburgwedel

Schreck am Donnerstagabend für die Besitzer eines BMW: Ihr Wagen brannte auf dem Aldi-Parkplatz in Großburgwedel aus. Verletzt wurde dabei niemand, die Einsatzkräfte konnten ein Übergreifen auf das Gebäude verhindern. Der Markt blieb für rund eine halbe Stunde geschlossen – um Durchzulüften.

Am Donnerstagabend ist auf dem Aldi-Parkplatz in Großburgwedel ein BMW in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr löschte den Brand mit Schaum. Quelle: Julia Polley

Um 18.06 Uhr wurden die Feuerwehrkräfte der Wehr aus Großburgwedel auf den Parkplatz an der Straße In der Meineworth gerufen. Als sie eintrafen stand der schwarze Wagen, der direkt vor dem Gebäude geparkt war, bereits lichterloh in Flammen. Mithilfe von Schaum gelang es den Brand einzudämmen, doch immer wieder entfachten Funken das Feuer. „Wir haben die Batterie gesucht und ausgebaut, um ein erneutes Aufflackern zu verhindern“, sagte Einsatzleiter Tibor Biczók.

Kontrolle mit Wärmebildkamera

Die Feuerwehrkräfte durchleuchteten das Auto mit einer Wärmebildkamera auf weitere Glutnester. Und auch das Dach des angrenzenden Marktes wurde kontrolliert. Bis auf ein unter der Dachkante angebrachtes Lüftungsgitter, dass durch die Hitze geschmolzen ist und nun runterhängt, gibt es an dem Gebäude keinen Schaden.

Insgesamt war die Feuerwehr mit 18 Kräften und drei Fahrzeugen vor Ort. Die Brandursache ist bislang unklar, die Einsatzkräfte vermuten einen technischen Defekt.

Durch den Einsatz staute sich der Verkehr zwischenzeitlich auf dem Parkplatz. Kunden des Verbrauchermarktes mussten mit ihren Einkäufen warten, bis sie abfahren konnten. Der Brand war bis in die Ortsmitte zu riechen.

Von Julia Polley