Ehepaar Müller aus Burgwedel feiert diamantene Hochzeit
Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Ehepaar Müller aus Großburgwedel ist seit 60 Jahren verheiratet
Region Burgwedel Nachrichten

Ehepaar Müller aus Burgwedel feiert diamantene Hochzeit

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:30 26.08.2020
Seit 56 Jahren leben Lieselotte und Horst Müller in Großburgwedel.
Seit 56 Jahren leben Lieselotte und Horst Müller in Großburgwedel. Quelle: Leona Passgang
Anzeige
Großburgwedel

Seit 60 Jahren sind Lieselotte, genannt Lilo, Guttmann und Horst Müller aus Großburgwedel verheiratet. Ihre gemeinsame Geschichte begann vor 63 Jahren in Nienburg. Horst Müller studierte dort Tiefbau. Lilo arbeitete im Büro des Volksbunds Deutsche Kriegsgräbervereinigung. Bei ihrer ersten Begegnung waren sie Nachbarn.

Trauung nach drei Jahren

„Da haben wir uns gesehen, ob wir wollten oder nicht“, sagt Lilo Müller schmunzelnd. Sie waren beide 22, als er den ersten Schritt ging. Bei Sturm und Regen begegnete er ihr auf der Straße. Sie kämpfte mit einem Regenschirm, der sich immer wieder überschlug. „Junges Fräulein, gleich haben Sie zwei Regenschirme“, witzelte Horst Müller damals. Beide kamen ins Gespräch und fanden sich sympathisch. „Sie war ganz hübsch. Aber meine Eltern meinten, sie wäre zu klein“, sagt er. Trotzdem verliebten sie sich kurz nach dem „Regenschirm“, wie sie ihre erste Begegnung nennen. Drei Jahre später, am 26. August 1960, heirateten Lieselotte und Horst Müller in Nienburg. „Ein vernünftiges Alter“, finden beide.

Das erste offizielle Foto von Lieselotte und Horst Müller am Tag ihrer Hochzeit. Quelle: privat

„Im Winter klingelte oft morgens um vier das Telefon“

Nach seinem Studium arbeitete Horst Müller in Straßenmeistereien in Celle und Burgdorf. 1964 nahm er eine Stelle als Leiter der Straßenmeisterei Burgwedel an. Bis zu seiner Rente war er für 200 Kilometer Bundes-, Landes- und Kreisstraßen verantwortlich. „Im Winter klingelte oft morgens um vier das Telefon“, erinnert sich Sohn Michael. Dann mussten alle Straßen im Umkreis von Burgwedel gestreut und geräumt werden. Michael kam kurz nach dem Umzug nach Großburgwedel auf die Welt. „Er war unser erster Gast hier im Haus“, sagt Horst Müller liebevoll.

Seine Frau wurde nach der Geburt von Sohn Michael Hausfrau. Kurz darauf kam Tochter Monika zur Welt. Gleichzeitig entdeckte das Ehepaar seine Freude am Reisen. Als die Kinder groß waren, entdeckten Müllers Ägypten, Hongkong und die Türkei. „Damals gab es noch keinen Erdogan, und in Hongkong waren noch die Briten“, sagt Horst Müller. Gern unterwegs sind sie noch immer, allerdings sind die Touren heute etwas kürzer.

Von Leona Passgang