Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Überlastung: Bürgerbüro der Stadt berät nachmittags nur noch mit Termin
Region Burgwedel Nachrichten Überlastung: Bürgerbüro der Stadt berät nachmittags nur noch mit Termin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 14.07.2019
Wer keinen Termin hat, wird nachmittags im Bürgerbüro der Stadt Burgwedel nicht mehr bedient. Quelle: Archiv
Burgwedel

Wer in den vergangenen Tagen und Wochen das Bürgerbüro der Stadt Burgwedel aufgesucht hat, musste mit langen Wartezeiten rechnen. Aufgrund eines Personalengpasses und weil umliegende Bürgerbüros in der Region Hannover ihre Sprechzeiten eingeschränkt haben, war der Wartebereich im Rathaus der Stadt Burgwedel oft mehr als voll ausgelastet. Dies hatte bereits zur Folge, dass nicht alle Bürger mehr bedient werden konnten.

Bürger sollten Termine vereinbaren

Um die Situation zu entlasten, bleibt das Bürgerbüro ab Montag, 15. Juli, nachmittags geschlossen –zumindest für Spontan-Besucher. Nachmittags können sich im Bürgerbüro und in der KFZ-Zulassungsstelle nur noch die Bürger beraten und bedienen lassen, die zuvor einen Termin vereinbart haben. Termine für die Nachmittagssprechzeiten montags und donnerstags von 14 bis 17 Uhr und dienstags von 14 bis 18 Uhr können per E-Mail an buergerbuero@burgwedel.de oder auf der Homepage der Stadt unter www.burgwedel.de vereinbart werden. Damit sollen laut Stadtverwaltung Wartezeiten vermieden und sichergestellt werden, dass alle Anliegen bedient werden können.

Alle weiteren Informationen zum Bürgerbüro finden Sie unter burgwedel.de.

Von Frank Walter

Von Ehrenamt zu Ehrenamt: Eine spannende Woche stand für zahlreiche Jugendliche auf dem Programm. Möglich gemacht hatte das eine edelMut-Spende.

13.07.2019

Unterwegs mit 17 Stundenkilometern: Die Treckerfreunde Thönse hatten am Donnerstag die Schlepperfreunde Schapen zu Gast. Denn die Emsländer sind gerade auf großer Tour durch Norddeutschland. Kennengelernt hatten sich die beiden Klubs durch einen Zufall.

12.07.2019
Nachrichten Langenhagen/Burgwedel/Isernhagen/Wedemark - Kommunen wollen Firmengründern helfen

Die ersten Schritte in die berufliche Selbstständigkeit: Die vier Kommunen Langenhagen, Burgwedel, Isernhagen und Wedemark laden gemeinsam mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hannoverimpuls zum nächsten Gründungsabend ein.

15.07.2019