Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Senioren fahren ins Kochstudio nach Bremerhaven
Region Burgwedel Nachrichten Senioren fahren ins Kochstudio nach Bremerhaven
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 22.01.2020
Im Seefischkochstudio gibt es für die Besucher allerlei Tipps für die leckere Zubereitung von Fisch. Quelle: Seefischkochstudio Bremerhaven
Großburgwedel

Wie bereite ich frischen Fisch richtig lecker zu? Antworten auf diese Frage gibt es bei einem von der Großburgwedeler Seniorenbegegnungsstätte (SBS) organisierten Ausflug in das Seefischkochstudio nach Bremerhaven.

Am Mittwoch, 11. März, geht es mit dem Bus von Großburgwedel nach Bremerhaven. Dort angekommen wird die Showküche des Kochstudios besucht. Deren Chefköche verraten den Besuchern Tricks und Kniffe, wie die Zubereitung von Fisch besonders gut gelingt. Nach der einstündigen Show wird aufgetischt. Die Gäste können sich am kalt-warmen Fischbüfett bedienen. Im Anschluss gibt es noch Zeit für weitere private Unternehmungen. So könnte der Zoo am Meer oder das Klimahaus besucht werden. Alternativ bietet sich aber auch ein Bummel durch die Bremerhavener Innenstadt an.

Anmeldungen ab sofort möglich

Der Ausflug kostet 43,50 Euro. Darin enthalten sind Busfahrt, Kochshow und das Büfett. Anmeldungen nehmen ab sofort die Mitarbeiter der Seniorenbegegnungsstätte direkt oder unter der Telefonnummer (05139) 894169 entgegen.

Lesen Sie auch

Von Thomas Oberdorfer

Die Ortsräte diskutieren derzeit die Vergabekriterien für städtische Grundstücke. Am Montag, 27. Januar, sprechen nun auch die Kommunalpolitiker in Fuhrberg über das wichtige Thema.

22.01.2020

Von Burgwedel nach Ostafrika: Der Verein Education Matters unterstützt viele Kinder und Jugendliche in Uganda und Tansania bei ihrer Ausbildung. Dafür organisiert der Verein nicht nur Kurse, sondern auch einen Austausch mit spannenden Aktivitäten. Jetzt zog er eine Bilanz des vergangenen Jahres.

21.01.2020

Die Alte Backstube in Fuhrberg hat sich wieder mal neu erfunden: Nach halbjähriger Pause öffnet das einstige Café Adam wieder. Nun steht der frühere SV-Sportheim-Wirt Domenico d’Andrea am Kochtopf.

21.01.2020