Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Polizei will Unfallflüchtigen in Wettmar durch Lackspuren überführen
Region Burgwedel Nachrichten Polizei will Unfallflüchtigen in Wettmar durch Lackspuren überführen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 27.05.2019
Durch Lackspuren hofft die Polizei einen Unfallflüchtigen in Fuhrberg zu ermitteln.
Durch Lackspuren hofft die Polizei einen Unfallflüchtigen in Fuhrberg zu ermitteln. Quelle: Archiv
Anzeige
Wettmar

Durch weiße Lackspuren und schwarzen Kunststoffabrieb hofft die Polizei in Großburgwedel, einem Unfallflüchtigen in Wettmar auf die Spur zu kommen. Und das ist passiert: Ein noch unbekanntes Fahrzeug hat in der Zeit zwischen Sonnabend, 17 Uhr, und Sonntag, 12.15 Uhr, einen am Kösterweg geparkten silberfarbenen VW Golf am hinteren Stoßfänger beschädigt. Die Polizei vermutet, dass der Unfallverursacher auf der Straße wenden wollte, da diese bedingt durch eine Baustelle gesperrt ist. Die Beamten geben die Höhe des Schadens am Golf mit 100 Euro an und bitten etwaige Zeugen sich unter der Telefonnummer (05139) 9910 bei Polizeikommissariat in Großburgwedel zu melden.

Von Thomas Oberdorfer